RadioCentral.ch - Das Newsportal mit Herz!


Anzeige
Anzeige
Premierministerin May droht wieder Ärger im britischen Kabinett
International

Premierministerin May droht wieder Ärger im britischen Kabinett

Nach ihrer Abfuhr durch die EU auf dem informellen Gipfel in Salzburg droht der britischen Premierministerin Theresa May neuer Ärger. Kabinettsmitglieder wollen nach einem Bericht des "Telegraph" auf ihrer Sitzung an diesem Montag in London May auffordern, einen "Plan B" für die Brexit-Verhandlungen vorzulegen.

Post-Verwaltungsrat prüft auch Organhaftungsklagen
Regional

Post-Verwaltungsrat prüft auch Organhaftungsklagen

Die Post prüft im Zusammenhang mit dem Postauto-Skandal auch Organhaftungsklagen. Dies sagte Post-Verwaltungsratspräsident Urs Schwaller in der "Samstagsrundschau" von Radio SRF.

Zahl der Toten nach Fährunglück auf Victoriasee steigt auf über 150
International

Zahl der Toten nach Fährunglück auf Victoriasee steigt auf über 150

Zwei Tage nach dem Fährunglück auf dem Victoriasee in Tansania ist die Zahl der Toten auf mehr als 150 gestiegen. Die Suchmannschaften hätten bis Samstagmorgen 151 Leichen geborgen, berichtete der Fernsehsender TBC.

Fora in die AHL degradiert
Sport

Fora in die AHL degradiert

Michael Fora beginnt die Saison wie erwartet in der AHL. Der 22-jährige Verteidiger, im Mai WM-Silbermedaillengewinner mit der Schweiz, wurde von den Carolina Hurricanes als einer von acht Spielern ins Farmteam Charlotte Checkers geschickt. 

Auto landet auf Gleis nach Kollision in Ballwil - zwei Verletzte
Regional

Auto landet auf Gleis nach Kollision in Ballwil - zwei Verletzte

Bei einer Kollision von zwei Autos sind am späten Freitagabend zwei Frauen verletzt worden. Da eines der Fahrzeuge beim Unfall auf das Gleis der Seetalbahn gestossen wurde, war der Bahnbetrieb zwischen Hochdorf und Ballwil bis Betriebsschluss unterbrochen.

Festbänke verloren - Autobahn von Zug nach Luzern zeitweise zu
Regional

Festbänke verloren - Autobahn von Zug nach Luzern zeitweise zu

Ein Fahrzeuglenker hat auf der Autobahn A14 von Zug nach Luzern einen Teil seiner Ladung, die aus Festbänken bestand, verloren. Mehrere Autos konnten nicht ausweichen und fuhren über die auf der Fahrbahn verstreuten Holz- und Metallteile. Die Autobahn war danach zu.

Ambri - Zug: Reto Suris Zeichen
Regional

Ambri - Zug: Reto Suris Zeichen

Das ambitionierte Zug bekundete zum Saisonauftakt auswärts gegen Ambri-Piotta lange Zeit Mühe. Dank einer Einzelaktion von Reto Suri setzten sich die Zentralschweizer am Ende doch mit 2:1 durch.


Anzeige

Anzeige
ZSC Lions - Bern: Untersander als Spielverderber bei Segers Party
Sport

ZSC Lions - Bern: Untersander als Spielverderber bei Segers Party

Ramon Untersander verhinderte das perfekte Abschiedsspiel für Mathias Seger. Der Verteidiger des SC Bern schoss sein Team im ausverkauften Hallenstadion in der 62. Minute zum 2:1-Sieg nach Verlängerung gegen die ZSC Lions.

SCL Tigers - Rapperswil-Jona: Zum ersten Mal seit 14 Jahren
Regional

SCL Tigers - Rapperswil-Jona: Zum ersten Mal seit 14 Jahren

Erstmals seit 2004 (3:2 gegen Rapperswil-Jona) und nach elf Niederlagen gewannen die SCL Tigers wieder einmal das erste Spiel einer Saison. Gegen Aufsteiger Rapperswil-Jona resultierte ein 5:2-Erfolg.

Zug gegen Lugano auswärts und Ambri gegen Lausanne in den Achtelfinals
Sport

Zug gegen Lugano auswärts und Ambri gegen Lausanne in den Achtelfinals

In den Achtelfinals des Schweizer Eishockey-Cups kommt es am Sonntag, 21. Oktober, zum Derby zwischen Fribourg-Gottéron und Bern. Daneben stehen drei weitere Duelle zwischen Klubs der National League an.

Stan Wawrinka in St. Petersburg in den Halbfinals
Sport

Stan Wawrinka in St. Petersburg in den Halbfinals

Stan Wawrinka (ATP 88) steht am ATP-Turnier in St. Petersburg in den Halbfinals. Der Waadtländer besiegte in den Viertelfinals den Bosnier Damir Dzumhur (ATP 28) 6:3, 6:4. In den Halbfinals trifft Wawrinka am Samstag auf den Slowaken Martin Klizan (ATP 65).

Justiz- und Polizeidirektorenkonferenz hält an Maudet fest
Regional

Justiz- und Polizeidirektorenkonferenz hält an Maudet fest

Der Genfer Staatsrat Pierre Maudet bleibt Präsident der Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektoren (KKJPD), obwohl die Staatsanwaltschaft wegen einer umstrittenen Reise gegen ihn ermittelt. Maudet lässt das Amt aber bis auf Weiteres ruhen.

Whistleblower sind auch in Zukunft nicht vor Kündigung geschützt
Schweiz

Whistleblower sind auch in Zukunft nicht vor Kündigung geschützt

Der Bundesrat nimmt einen neuen Anlauf, die Rechte von Whistleblowern zu klären. Eine erste Fassung war dem Parlament zu kompliziert. Auch der geänderte Entwurf legt bloss das korrekte Vorgehen fest. Ein Kündigungsschutz ist weiterhin nicht vorgesehen.

Aussenministerinnen aus aller Welt treffen sich in Kanada
International

Aussenministerinnen aus aller Welt treffen sich in Kanada

In Kanada sind erstmals Aussenministerinnen aus aller Welt zusammengekommen. Auf Einladung von Kanadas Aussenministerin Chrystia Freeland und der EU-Aussenbeauftragten Federica Mogherini versammelten sich mehr als die Hälfte aller Chefdiplomatinnen in Montréal.

Schweizer Springreiter verpassen WM-Medaille
Sport

Schweizer Springreiter verpassen WM-Medaille

Nach einem verpatzten letzten Tag verpassten die Schweizer Springreiter an den Weltmeisterschaften in Tryon eine Medaille. Als Vierte schaffte die Equipe von Andy Kistler immerhin die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio.

Ambri-Piotta - Zug 1:2
Sport

Ambri-Piotta - Zug 1:2

Ambri-Piotta - Zug 1:2 (0:0, 1:1, 0:1)

Neuverhandlung des Maassen-Deals - Brief von SPD-Chefin Nahles
International

Neuverhandlung des Maassen-Deals - Brief von SPD-Chefin Nahles

Der Fall des umstrittenen Verfassungsschutz-Präsidenten Hans-Georg Maassen wird nach einem Vorstoss von SPD-Chefin Andrea Nahles in der Koalition neu aufgerollt. Dabei drückt Kanzlerin Angela Merkel aufs Tempo.

Postauto zahlt 205 Millionen an Bund, Kantone und Gemeinden zurück
Schweiz

Postauto zahlt 205 Millionen an Bund, Kantone und Gemeinden zurück

Der Postauto-Skandal ist seit Freitag zumindest finanziell erledigt: Postauto Schweiz AG wird Bund, Kantonen und Gemeinden insgesamt 205,3 Millionen Franken zurückzahlen. Das Strafverfahren läuft weiterhin. Postauto hatte während Jahren Subventionen erschwindelt.

Drei Jugendliche brennen Feuerwerk in Werkhof in Arth SZ ab
Regional

Drei Jugendliche brennen Feuerwerk in Werkhof in Arth SZ ab

Drei Jugendliche haben Anfang Juli im alten Werkhof im Zwygarten in Arth SZ ihr Unwesen getrieben. Sie brannten Feuerwerk ab und beschädigten verschiedene Gegenstände.

Heissluftballon vom Wind nach Schindellegi verweht
Regional

Heissluftballon vom Wind nach Schindellegi verweht

Die Sicherheitslandung eines Heissluftballons mit 13 Personen im Korb hat am Freitag in Schindellegi SZ in einer Baumgruppe geendet. Verletzt wurde niemand, Ziel der Fahrt wäre eigentlich Einsiedeln gewesen.

Erster Cyber-Lehrgang für Rekruten angelaufen
Schweiz

Erster Cyber-Lehrgang für Rekruten angelaufen

Die Schweizer Armee bildet erstmals Rekruten zu Cyber-Spezialisten aus. Der neue Lehrgang kann mit einem eidgenössisch anerkannten Fachausweis abgeschlossen werden. Damit haben die jungen Männer auch im Zivilleben etwas in der Hand.

Bundesrat erhöht 2019 die AHV-Renten
Regional

Bundesrat erhöht 2019 die AHV-Renten

Weil Preise und Löhne steigen, erhöht der Bundesrat die AHV- und IV-Renten. 2019 steigt die Minimalrente um 10 Franken, die Maximalrente um 20 Franken. Die Kosten belaufen sich auf 430 Millionen Franken pro Jahr.


Anzeige

Anzeige
Urner Regierung weist Gesuch zu Kraftwerk-Alternative zurück
Regional

Urner Regierung weist Gesuch zu Kraftwerk-Alternative zurück

Die Urner Baudirektion weist ein Gesuch von Umweltorganisationen zurück, die ein geplantes Wasserkraftwerk im Meiental zugunsten des "Landschaftsrappen" stoppen wollten. Es handle sich nicht um ein Kraftwerk- sondern um ein Schutzprojekt, argumentiert sie.

Federer und Djokovic erstmals zusammen im Doppel
Regional

Federer und Djokovic erstmals zusammen im Doppel

Roger Federers Wunsch wurde erfüllt. Beim Laver Cup in Chicago nominierte Europas Captain Björn Borg gleich für den Auftakttag Federer und Novak Djokovic für das Doppel. In der Nacht auf Samstag trafen der Schweizer und der Serbe auf Jack Sock, die Weltnummer 2 im Doppel, und den Wimbledon-Finalisten Kevin Anderson aus Südafrika.

Bundesrat will Zugang zu Medikamenten vereinfachen
Schweiz

Bundesrat will Zugang zu Medikamenten vereinfachen

Der Bundesrat möchte den Zugang zu Medikamenten für die Bevölkerung vereinfachen. Ab nächstem Jahr können Apotheken weitere Arzneimittel in eigener Verantwortung abgeben. Gleichzeitig will der Bundesrat die Rahmenbedingungen für Forschung und Industrie verbessern.

Glarner Jäger schiessen deutlich weniger Hirsche
Regional

Glarner Jäger schiessen deutlich weniger Hirsche

Die Jäger im Glarnerland haben auf der zweiwöchigen Hochwildjagd im September deutlich weniger Hirsche geschossen als im Vorjahr. Deshalb ist es ihnen erlaubt, auch auf der Rehjagd im Oktober Hirsche zur Strecke zu bringen.

Unfallreicher Feierabend auf Strassen um Luzern
Regional

Unfallreicher Feierabend auf Strassen um Luzern

Viel Geduld gebraucht haben Verkehrsteilnehmer am Donnerstagabend in der Region Luzern. Drei Unfälle sorgten für Schäden von mehreren 10'000 Franken und führten zu Rückstau auf der Autobahn, den Zubringerstrassen und in der Agglomeration.

Team BMC und Küng haben zum Abschluss WM-Gold im Visier
Sport

Team BMC und Küng haben zum Abschluss WM-Gold im Visier

Zwölf Medaillensätze in drei Disziplinen werden in den kommenden neun Tagen an den Rad-Weltmeisterschaften in Innsbruck vergeben. Den Auftakt machen am Sonntag die Mannschaftszeitfahren der UCI-Teams über 62,8 km (Männer) und 54,5 km (Frauen).

Das Schweizer WM-Aufgebot
Sport

Das Schweizer WM-Aufgebot

Innsbruck. Weltmeisterschaften. Schweizer Aufgebot. Elite. Männer. Strassenrennen: Mathias Frank (1986/Nottwil), Kilian Frankiny (1994/Naters), Steve Morabito (1983/Granges VS), Sébastien Reichenbach (1989/Vétroz), Michael Schär (1986/Nottwil), Patrick Schelling (1990/Rüti ZH). - Zeitfahren: Silvan Dillier (1990/Ehrendingen), Stefan Küng (1993/Wilen bei Wil).

Kanton verlangt Anpassungen an Entlebucher Bebauungsplan
Regional

Kanton verlangt Anpassungen an Entlebucher Bebauungsplan

Entlebuch plant für bis zu 40 Millionen Franken ein neues Dorfzentrum mit Wohnungen, Geschäften, Räumen für Gewerbe sowie Parkplätzen. Nun aber muss die Gemeinde nochmals über die Bücher, der Kanton verlangt im Vorprüfungsbericht "diverse Anpassungen" am Bebauungsplan.

Felsen in berüchtigtem Steinschlaggebiet ob Weggis werden entfernt
Regional

Felsen in berüchtigtem Steinschlaggebiet ob Weggis werden entfernt

Im berüchtigten Gebiet Horlaui in der Gemeinde Weggis müssen aus Sicherheitsgründen drei Felsobjekte abgebaut werden. Die Arbeiten starten am 1. Oktober, dauern fast drei Monate und kosten rund 900'000 Franken.

Zug blockiert SBB-Strecke zwischen Bern und Olten
Regional

Zug blockiert SBB-Strecke zwischen Bern und Olten

Die SBB-Neubaustrecke zwischen Bern und Olten ist nur beschränkt befahrbar. Grund ist ein defekter Zug, der am Freitagmorgen die Strecke bei Wanzwil BE blockierte. Pendler und Pendlerinnen in Richtung Zürich müssen mit Verspätungen rechnen.


Anzeige

Anzeige
Postauto trennt sich von Präsidenten von CarPostal France
Schweiz

Postauto trennt sich von Präsidenten von CarPostal France

Die Postauto AG hat sich von André Burri, dem Präsidenten der Postauto-Tochtergesellschaft CarPostal France, getrennt. Das Arbeitsverhältnis wurde Mitte September aufgelöst.

Adobe stärkt Cloud-Geschäft mit Milliarden-Zukauf
Regional

Adobe stärkt Cloud-Geschäft mit Milliarden-Zukauf

Der US-Softwarekonzern Adobe übernimmt den Cloud-Marketing-Spezialisten Marketo vom Finanzinvestor Vista Equity Partners.

Zwei Verletzte nach Explosion auf Boot auf Zürichsee
Regional

Zwei Verletzte nach Explosion auf Boot auf Zürichsee

Bei der Explosion auf einem Boot auf dem Zürichsee bei Bäch SZ sind am Donnerstagabend zwei Menschen verletzt worden. Laut Angaben der Polizei brach nach dem Tanken aus ungeklärten Gründen ein Feuer aus. Danach kam es im Motorenraum zur Explosion. Das Boot sank.

Siege für Arsenal, Chelsea und Milan
Sport

Siege für Arsenal, Chelsea und Milan

Die grossen Namen gaben sich in der 1. Runde der Europa League keine Blösse. Arsenal, Chelsea und Milan gewannen genauso wie Adi Hütters Eintracht Frankfurt.

Angeschlagener Genfer Staatsrat Maudet verliert Immunität
Schweiz

Angeschlagener Genfer Staatsrat Maudet verliert Immunität

Das Genfer Kantonsparlament hat am Donnerstagabend die Immunität von Staatsrat Pierre Maudet aufgehoben. Dies macht den Weg frei für eine Anhörung des angeschlagenen FDP-Politikers durch die Staatsanwaltschaft.

FCZ mit Auftaktsieg in Zypern
Sport

FCZ mit Auftaktsieg in Zypern

Der FC Zürich ist mit einem 1:0-Auswärtserfolg bei AEK Larnaca in die Gruppenphase der Europa League zurückgekehrt. Den Siegtreffer erzielte Benjamin Kololli nach einer Stunde vom Penaltypunkt.

Flughafen Bern baut nach SkyWork-Konkurs Stellen ab
Schweiz

Flughafen Bern baut nach SkyWork-Konkurs Stellen ab

Die Flughafen Bern AG streicht nach dem Konkurs der Berner Fluggesellschaft SkyWork Airlines 10 von 86 Stellen. Zudem legt der Verwaltungsrat ein Ausbauprojekt auf Eis.

Bund soll Grimseltunnel ins Bahninfrastrukturprogramm aufnehmen
Schweiz

Bund soll Grimseltunnel ins Bahninfrastrukturprogramm aufnehmen

Der Bund soll die Mittel für einen 22 Kilometer langen Tunnel zwischen dem östlichen Berner Oberland und dem Wallis im nächsten Ausbauschritt der Bahninfrastruktur einstellen. Diese Forderung hat am Donnerstag ein breites Unterstützungskomitee aus Politik, Wirtschaft und Verbänden bekräftigt.

Abgeschleppter Lastwagen kippt in Geuensee LU Böschung hinunter
Regional

Abgeschleppter Lastwagen kippt in Geuensee LU Böschung hinunter

Weil ein Pannenlastwagen vor einem Kreisel in Geuensee abbremsen musste, sind er und der abgeschleppte Lastwagen von der Strasse abgekommen. Letzterer fuhr eine Böschung hinunter und kippte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt 100'000 Franken.

Unbekannter entreisst älterem Mann in Erstfeld UR Couvert mit Geld
Regional

Unbekannter entreisst älterem Mann in Erstfeld UR Couvert mit Geld

Nachdem ein älterer Mann am Mittwochnachmittag an einem Bankschalter in Erstfeld Geld bezogen hatte, ist er auf dem Heimweg von einem Unbekannten überfallen worden. Dieser riss ihm das Couvert mit dem Geld aus der Hemdtasche.


Anzeige

Anzeige
Richter darf Entlassung von Luzerner Theologieprofessor beurteilen
Regional

Richter darf Entlassung von Luzerner Theologieprofessor beurteilen

Ein Luzerner Richter muss bei der Beurteilung der Freistellung eines Theologieprofessors nicht in Ausstand treten, obwohl er als Lehrbeauftragter an der Universität Luzern tätig ist. Es bestehe kein Anschein von Befangenheit, hält das Kantonsgericht fest.

Kommissionen machen Weg frei für zwei Wochen Vaterschaftsurlaub
Schweiz

Kommissionen machen Weg frei für zwei Wochen Vaterschaftsurlaub

Der Vaterschaftsurlaub ist einen Schritt weiter. Am Donnerstag hat die Bildungskommission des Nationalrats (WBK) einem zweiwöchigen Urlaub für frisch gebackene Väter zugestimmt.

WADA begnadigt Sport-Russland
Sport

WADA begnadigt Sport-Russland

Russland darf in den Weltsport zurückkehren. Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA hat die russische Agentur RUSADA begnadigt. Diese muss aber bis zum 30. Juni 2019 den Zugang zum Moskauer Labor zulassen.

Luftdruckregler vergessen - Fluggäste bluten aus Nasen und Ohren
International

Luftdruckregler vergessen - Fluggäste bluten aus Nasen und Ohren

Mit Nasen- und Ohrenbluten ist für mehr als 30 Passagiere ein Flug in Indien zur Tortur geworden. Die Besatzung der Fluggesellschaft Jet Airways hatte vergessen, einen Schalter zur Regulierung des Luftdrucks in der Kabine umzulegen.

Fünf Tote und Dutzende Vermisste nach neuem Erdrutsch
International

Fünf Tote und Dutzende Vermisste nach neuem Erdrutsch

Ein neuer Erdrutsch hat nach Taifun "Mangkhut" auf den Philippinen mindestens fünf Menschen in den Tod gerissen. Wenigstens vier weitere wurden verletzt, als die Schlammlawine am Donnerstag im Dorf Tinaan in der Provinz Cebu bis zu 25 Häuser unter sich begrub, wie die örtliche Polizei mitteilte.

Frischfleisch am Santenberg kommt neu von Strafanstalt Wauwilermoos
Regional

Frischfleisch am Santenberg kommt neu von Strafanstalt Wauwilermoos

Die Justizvollzugsanstalt Wauwilermoos im Kanton Luzern verfügt neu über einen Fleischverarbeitungsbetrieb. Die Institution mit offenem Vollzug schafft damit drei bis vier Arbeitsplätze für Inhaftierte und vertreibt die Waren künftig in ihrem Hofladen.

Autofahrerin verletzt nach Kollision mit Lastwagen in Luzern
Regional

Autofahrerin verletzt nach Kollision mit Lastwagen in Luzern

Eine Autofahrerin hat sich am Mittwochabend bei einem Unfall in Luzern leichte Verletzungen zugezogen. Sie fuhr von der Gütschstrasse in Richtung Autobahn A2, als sie bei der Einfahrt in den Reussporttunel aus noch ungeklärten Gründen mit einem Lastwagen kollidierte.

Lastwagen bleibt in Schindellegi SZ in Tunnel stecken
Regional

Lastwagen bleibt in Schindellegi SZ in Tunnel stecken

Am Donnerstagmittag ist ein Lastwagen in einem Tunnel zwischen Biberbrugg und Schindellegi steckengeblieben. 

67-Jährige mit Trottinett im Glarnerland schwer gestürzt
Regional

67-Jährige mit Trottinett im Glarnerland schwer gestürzt

Eine 67-jährige Frau ist in Filzbach GL auf einer Abfahrt mit einem Trottinett schwer gestürzt. Sie erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma und wurde ins Kantonsspital nach St. Gallen geflogen.


Anzeige

Anzeige
Roche-Chef Schwan ist der Spitzenverdiener unter Europas Bossen
Wirtschaft

Roche-Chef Schwan ist der Spitzenverdiener unter Europas Bossen

Die Chefs von Schweizer Top-Konzernen erhalten im europäischen Vergleich die höchsten Vergütungen. Am meisten verdiente im vergangenen Jahr Severin Schwan, Konzernchef des Basler Pharmaunternehmens Roche, wie einer am Donnerstag veröffentlichten Studie des Beratungsunternehmens Willis Towers Watson zu entnehmen ist.

Die fünf wichtigsten Transfers
Regional

Die fünf wichtigsten Transfers

Auch in diesem Sommer verpflichteten die Vereine der National League wieder fleissig Spieler. Eine Übersicht der fünf Top-Transfers.

Ruswil LU will Kinder im Vorschulalter fördern
Regional

Ruswil LU will Kinder im Vorschulalter fördern

Der Ruswiler Gemeinderat will Kinder ab Geburt bis zur Einschulung fördern. Er erhofft sich mit dem Projekt einerseits bessere Bildungschancen für die Kinder beim Eintritt in den Kindergarten und andererseits eine Entlastung für die Schule.

Schwyzer Regierung will am Einschulungsalter nicht rütteln
Regional

Schwyzer Regierung will am Einschulungsalter nicht rütteln

Der Schwyzer Regierungsrat will Kinder nicht später einschulen lassen. Der aktuell geltende Stichtag, der 31. Juli, habe sich bewährt und sei bei den Erziehungsberechtigten weitgehend akzeptiert, schreibt er am Donnerstag in seiner Antwort auf eine SVP-Motion.

Gemeinderat von Wassen zieht Kandidatur vor Wahl am Sonntag zurück
Regional

Gemeinderat von Wassen zieht Kandidatur vor Wahl am Sonntag zurück

Der Gemeindevizepräsident von Wassen UR, Markus Baumann-Jauch, zieht sich aus den Wahlen vom Sonntag zurück. Vorausgegangen war eine anonyme Stimmungsmache gegen den offiziellen Kandidaten für das Ratspräsidium in der 400-Seelen-Gemeinde.

Nationalbank nimmt keine Änderungen an ihrer Geldpolitik vor
Schweiz

Nationalbank nimmt keine Änderungen an ihrer Geldpolitik vor

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hält an ihrem geldpolitischen Kurs fest. Den Zins auf Sichteinlagen belässt sie laut Mitteilung vom Donnerstag bei -0,75 Prozent. Den Schweizer Franken hält die SNB nach wie vor für hoch bewertet und will bei Bedarf am Devisenmarkt intervenieren.

Velounfall mit Katze: FDP-Nationalrat erleidet zwölf Knochenbrüche
Schweiz

Velounfall mit Katze: FDP-Nationalrat erleidet zwölf Knochenbrüche

Der Waadtländer FDP-Nationalrat Frédéric Borloz hat sich bei einem Sturz mit dem Velo wegen einer Katze zwölf Knochenbrüche zugezogen. Die Verletzungen seien nicht schwerwiegend, versicherte der 52-Jährige im Interview mit der Westschweizer Zeitung "24 Heures".

Postauto-Interimschef:
Schweiz

Postauto-Interimschef: "Die Chauffeure wurden ausgepresst"

Postauto-Interimschef Thomas Baur hat in einem Interview grobe Fehler im Umgang mit den Chauffeuren des Unternehmens eingeräumt. "Die Chauffeure wurden ausgepresst." Diesen seien bei der Arbeitszeit Minuten abgezwackt worden, um ein paar Franken einzusparen.

Informatik an Luzerner Gymnasien geht zu Lasten eines anderen Fachs
Regional

Informatik an Luzerner Gymnasien geht zu Lasten eines anderen Fachs

Ab dem 1. August 2021 macht der Kanton Luzern an den Gymnasien das Fach Informatik obligatorisch. Er setzt damit einen Bundesbeschluss um. Vorgesehen sind drei Lektionen. Das bedingt die Kürzung einer Lektion in einem anderen Fach.


Anzeige

Anzeige
Nestlé stellt Hautpflegegeschäft auf den Prüfstand
Schweiz

Nestlé stellt Hautpflegegeschäft auf den Prüfstand

Beim Nahrungsmittelkonzern Nestlé geht der Umbau weiter voran. Nach dem Verkauf des Lebensversicherers Gerber Life vor einigen Tagen kommt nun das Hautpflegegeschäft auf den Prüfstand.

Ronaldos erster Platzverweis in der Champions League
Sport

Ronaldos erster Platzverweis in der Champions League

Juventus siegt in Valencia nach einem diskutablen Ausschluss von Cristiano Ronaldo 2:0. Der Titelhalter Real Madrid kontrollierte die AS Roma (3:0) weitgehend ohne Schwierigkeiten, derweil sich Manchester City von Lyon (1:2) düpieren liess.

Trump besucht Überschwemmungsgebiete an US-Küste und sagt Hilfe zu
International

Trump besucht Überschwemmungsgebiete an US-Küste und sagt Hilfe zu

US-Präsident Donald Trump hat den Gebieten an der US-Südostküste, die nach dem Sturm "Florence" unter schweren Überschwemmungen leiden, volle Unterstützung zugesagt. "Wir werden zu 100 Prozent da sein", sagte Trump am Mittwoch bei einem Besuch in North Carolina.

Seoane und YB von ManU geschlagen - Standesgemässe Niederlage mit Anmerkungen
Sport

Seoane und YB von ManU geschlagen - Standesgemässe Niederlage mit Anmerkungen

Das Schlussresultat ist das normale, wenn man die Reputation der Teams heranzieht: YB - Manchester United 0:3. Aber nach dem Geschehen hätten die Berner in ihrer ersten Champions-League-Partie Besseres verdient.

ZSC knapp an Blamage vorbei - Rapperswil-Jona souverän
Sport

ZSC knapp an Blamage vorbei - Rapperswil-Jona souverän

Schweizer Meister ZSC Lions hat im Schweizer Cup nur mit Mühe die Achtelfinals erreicht. Das Team von Neo-Trainer Serge Aubin bezwang den MSL-Verein Bülach dank einem späten Treffer 3:2.

Dübendorf - Rapperswil-Jona Lakers 0:5
Sport

Dübendorf - Rapperswil-Jona Lakers 0:5

Dübendorf - Rapperswil-Jona Lakers 0:5 (0:2, 0:1, 0:2)

EVZ Academy - Langenthal 2:1 n.V.
Sport

EVZ Academy - Langenthal 2:1 n.V.

EVZ Academy - Langenthal 2:1 (0:0, 0:1, 1:0, 1:0) n.V.

Frauenschläger von Genf wegen versuchter Tötung angeklagt
Schweiz

Frauenschläger von Genf wegen versuchter Tötung angeklagt

Nach einer brutalen Attacke auf fünf junge Frauen in Genf sind drei Tatverdächtige in Frankreich wegen versuchter Tötung und schwerer Gewalt angeklagt worden. Ihnen drohen mehrjährige Gefängnisstrafen.

Wawrinka in St. Petersburg im Viertelfinal
Sport

Wawrinka in St. Petersburg im Viertelfinal

Stan Wawrinka (ATP 88) hat beim ATP-Turnier in St. Petersburg die Viertelfinals erreicht. 


Anzeige

Anzeige
Nidwalden budgetiert rote Zahlen und hofft auf den Bund
Regional

Nidwalden budgetiert rote Zahlen und hofft auf den Bund

Geht es nach der Nidwaldner Regierung, rutscht der Kanton im kommenden Jahr etwas tiefer in die roten Zahlen. Das Budget 2019 weist ein Minus von 2,9 Millionen Franken aus. Der Steuerfuss soll unverändert bei 2,66 Einheiten verharren.

Elektriker kommt mit Starkstrom in Kontakt und verletzt sich
Regional

Elektriker kommt mit Starkstrom in Kontakt und verletzt sich

Ein Elektriker ist heute Mittwochmorgen in Menznau bei einem Arbeitsunfall erheblich verletzt worden. Der Fachmann führte in einem Grossbetrieb an einer Anlage Unterhaltsarbeiten durch, als er mit Starkstrom in Kontakt kam.

Entlebucher tüfteln an umweltfreundlicher Hanf-Indoor-Anlage
Regional

Entlebucher tüfteln an umweltfreundlicher Hanf-Indoor-Anlage

Der Hanfanbau in Indoor-Anlagen ist ein Stromfresser. Um das Kraut ökologisch vertretbar anzubauen, haben Jungunternehmer aus dem Entlebuch eine automatisierte Anlage entwickelt, mit der Strom und Wasser gespart werden kann.

SRG verlegt Teil der Radio-Info nach Zürich - Berner verärgert
Schweiz

SRG verlegt Teil der Radio-Info nach Zürich - Berner verärgert

Die SRG bleibt trotz Widerstand aus Politik und Wirtschaft hart: Der Grossteil der Radio-Informationsabteilung soll von Bern nach Zürich umziehen. Das hat der Verwaltungsrat der SRG entschieden.

Fussballfieber in Bern - 2000 Engländer nehmen Stadt in Beschlag
Sport

Fussballfieber in Bern - 2000 Engländer nehmen Stadt in Beschlag

Das Fussballfieber in Bern hat am Mittwoch einen neuen Höhepunkt erreicht. Die Fans von YB und knapp 2000 Anhänger von Manchester United fieberten in der Stadt ihrem ersten Gruppenspiel in der Champions League entgegen.

Der FCZ steigt in die heisse Phase
Sport

Der FCZ steigt in die heisse Phase

Wie gut ist dieser FC Zürich? Wie steckt er die Doppelbelastung weg? Die nächsten 18 Tage mit sechs Spielen werden Antworten liefern. Am Donnerstag startet der Cupsieger in Zypern bei AEK Larnaca in die Europa League - mit Ambitionen, aber auch mit Fragezeichen.

Obdachloser wegen Mordes an Golf-Amateur-Europameisterin verhaftet
International

Obdachloser wegen Mordes an Golf-Amateur-Europameisterin verhaftet

Ein Obdachloser ist in den USA wegen des mutmasslichen Mordes an der Golf-Amateur-Europameisterin Celia Barquin Arozamena festgenommen worden. Die 22-jährige Spanierin wurde am Montag erstochen auf einem Golfplatz in der Stadt Ames im US-Bundesstaat Iowa gefunden.


Anzeige

Anzeige
Trump nennt Gipfel-Vereinbarung von Pjöngjang
Regional

Trump nennt Gipfel-Vereinbarung von Pjöngjang "sehr spannend"

US-Präsident Donald Trump hat die jüngsten Vereinbarungen beim Gipfel zwischen Nord- und Südkorea in einer ersten Reaktion als "sehr spannend" bezeichnet.

Kim und Moon wollen koreanische Halbinsel von Atomwaffen befreien
International

Kim und Moon wollen koreanische Halbinsel von Atomwaffen befreien

Auf dem Gipfel mit Südkoreas Präsident Moon Jae In in Pjöngjang hat der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un nach südkoreanischen Angaben am Mittwoch zugesagt, seine wichtigste Atomanlage in Yongbyon zu schliessen und internationale Inspekteure ins Land zu lassen.

Luzerner Public Viewing: 175'000 Franken für Strassenkinder
Regional

Luzerner Public Viewing: 175'000 Franken für Strassenkinder

Das Public Viewing auf der Ufschötti in Luzern anlässlich der Fussball-WM vom letzten Sommer hat eine nachhaltige Wirkung: Die Organisatoren erzielten einen Gewinn von 175'000 Franken, die Projekten zu Gunsten von Strassenkindern zugute kommen.

Komiker Jack Black erhält einen Hollywood-Stern
International

Komiker Jack Black erhält einen Hollywood-Stern

Der Komiker Jack Black ("Tropic Thunder", "Jumanji: Willkommen im Dschungel") hat auf dem "Walk of Fame" im Herzen von Hollywood eine Sternenplakette mit seinem Namen enthüllt - und am Ende seiner Ansprache gegen US-Präsident Donald Trump gewettert.

Hockey-Cup: Keine Überraschung und ein Zittersieg
Sport

Hockey-Cup: Keine Überraschung und ein Zittersieg

In den ersten acht Sechzehntelfinals des Schweizer Eishockey-Cups setzten sich die National-League-Vertreter alle durch. Nur Servette zitterte sich in Visp mit 4:2 eine Runde weiter. Die 1. Runde wird am Mittwoch abgeschlossen.

Stormy Daniels von angeblichem Sex mit Trump unbeeindruckt
International

Stormy Daniels von angeblichem Sex mit Trump unbeeindruckt

Die US-Pornodarstellerin Stormy Daniels stellt Donald Trump in ihrem angekündigten Buch ein miserables Zeugnis aus - nicht als Präsident, sondern als Liebhaber. Das angebliche Abenteuer mit Trump vor zehn Jahren hat sie in keiner Weise beeindruckt.

Seoanes und YBs 1. CL-Spiel: Kann YB die Sensation gegen ManU landen?
Sport

Seoanes und YBs 1. CL-Spiel: Kann YB die Sensation gegen ManU landen?

Die Tickets sind längst verkauft, die Spannung ist hoch. Die Young Boys erwarten heute Mittwochabend im Stade de Suisse zum ersten Champions-League-Spiel ihrer Geschichte einen grossen Klub: Manchester United.


Anzeige

Anzeige
Die Lakers sind zurück:
Sport

Die Lakers sind zurück: "Wir werden nicht mit Schönwetter-Eishockey gewinnen"

Nach einem Traumjahr mit Cupsieg und Aufstieg müssen die Rapperswil-Jona Lakers in der National League wohl wieder kleinere Brötchen backen. Einer der Schlüsselspieler ist Goalie Melvin Nyffeler.

Maassen muss Posten räumen - Chemnitz-Aussagen waren zu viel
International

Maassen muss Posten räumen - Chemnitz-Aussagen waren zu viel

Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maassen muss nach seinen umstrittenen Äusserungen zu fremdenfeindlichen Ausschreitungen in Chemnitz seinen Posten räumen. Wie die Bundesregierung am Dienstag mitteilte, wechselt er als Staatssekretär ins Bundesinnenministerium.

Verfassungsschutzchef Maassen muss gehen und wird Staatssekretär
Regional

Verfassungsschutzchef Maassen muss gehen und wird Staatssekretär

Der deutsche Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maassen muss seinen Posten räumen. Dies teilte die Bundesregierung am Dienstag nach Beratungen der Parteivorsitzenden von CDU, CSU und SPD mit.

Auffanggesellschaft für Resort am Walensee steht bereit
Regional

Auffanggesellschaft für Resort am Walensee steht bereit

Unter der Führung der Bergbahnen Flumserberg AG steht eine Auffanggesellschaft bereit, die das vor rund einem Jahr in Konkurs gegangene Resort am Walensee wiedereröffnen will.

Neue Vorwürfe gegen Polizei nach Tod von Drogendealer in Lausanne
Schweiz

Neue Vorwürfe gegen Polizei nach Tod von Drogendealer in Lausanne

Ein Drogendealer, der im März in Lausanne nach einer Festnahme durch die Polizei gestorben war, erlag laut Autopsiebericht einem Herzinfarkt. Eine Überdosis sei daher ausgeschlossen, sagte der Anwalt seiner Familie.

Putin entschärft nach Flugzeugabschuss Vorwürfe gegen Israel
International

Putin entschärft nach Flugzeugabschuss Vorwürfe gegen Israel

Russlands Präsident Wladimir Putin will nach dem Abschuss eines russischen Aufklärungsflugzeuges über Syrien einen Konflikt mit Israel vermeiden. Der Vorfall sehe aus wie eine Verkettung unglücklicher Umstände, sagte er am Dienstag in Moskau.

Nach Attacke gegen Frauen in Genf: Drei Verdächtige verhaftet
Schweiz

Nach Attacke gegen Frauen in Genf: Drei Verdächtige verhaftet

Gut einen Monat nach der Gewalt-Attacke auf fünf Frauen in der Stadt Genf hat die französische Polizei drei verdächtige Personen festgenommen. Der brutale Angriff hatte in der ganzen Schweiz eine Welle der Empörung ausgelöst.

Sie geben sich weiter aufs Dach - China und USA verhängen weitere Zölle
International

Sie geben sich weiter aufs Dach - China und USA verhängen weitere Zölle

Nach der Zuspitzung im Handelsstreit zwischen den USA und China haben sich beide Seiten unnachgiebig gezeigt. Auf die Verhängung neuer Strafzölle durch US-Präsident Donald Trump reagierte China am Dienstag mit eigenen Strafmassnahmen.


Anzeige

Anzeige
Tötungsdelikt in Chemnitz - Ein Tatverdächtiger kommt frei
International

Tötungsdelikt in Chemnitz - Ein Tatverdächtiger kommt frei

Gut drei Wochen nach der tödlichen Messerattacke auf einen 35-jährigen Deutschen in Chemnitz ist einer der Tatverdächtigen wieder auf freiem Fuss. Nach einem Haftprüfungstermin hob das Amtsgericht Chemnitz am Dienstag den Haftbefehl gegen den 22-jährigen Iraker auf.

Sechs Personen in Schwanden GL in Schlägerei verwickelt
Regional

Sechs Personen in Schwanden GL in Schlägerei verwickelt

Eine tätliche Auseinandersetzung zwischen sechs Personen in Schwanden GL hat für zwei Personen im Spital geendet. Sie konnten dieses jedoch noch am selben Tag wieder verlassen.

Bahnhof Luzern wird wegen Bauarbeiten drei Tage komplett gesperrt
Regional

Bahnhof Luzern wird wegen Bauarbeiten drei Tage komplett gesperrt

Weil sie die Gleisanlagen erneuern lassen, sperren die SBB den Bahnhof Luzern vom 16. bis 18. November komplett. Die Bauarbeiten dauern insgesamt vier Monate und kosten rund fünf Millionen Franken.

Ständerat sagt Ja zur Verlängerung der Finanzhilfen für familienergänzende Kinderbetreuung / Ein Zeichen gegen die Kinderarmut
Schweiz

Ständerat sagt Ja zur Verlängerung der Finanzhilfen für familienergänzende Kinderbetreuung / Ein Zeichen gegen die Kinderarmut

Der Ständerat hat heute entgegen dem Antrag des Bundesrates der Verlängerung der Finanzhilfen für familienergänzende Kinderbetreuung zugestimmt. Dies ist ein wichtiger Beitrag dazu, das Armutsrisiko von Kindern zu vermindern. In der Schweiz sind rund eine Viertel Million Kinder armutsbetroffen oder armutsgefährdet.

Schweizer Buchpreis gibt die fünf Nominierten bekannt
Schweiz

Schweizer Buchpreis gibt die fünf Nominierten bekannt

Die fünf Nominierten für den Schweizer Buchpreis 2018 sind bekannt. Es handelt sich um die Schriftsteller Heinz Helle, Gianna Molinari, Peter Stamm, Vincenzo Todisco und Julia von Lucadou.