100-jähriger Autofahrer fährt nach Unfall in Luzern weiter


Roman Spirig
Events / 19.12.18 14:48

Ein 100-jähriger Autofahrer ist in der Stadt Luzern gegen ein parkiertes Auto geprallt. Er setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei machte ihn wenig später ausfindig und nahm ihm den Führerausweis ab.

100-jähriger Autofahrer fährt nach Unfall in Luzern weiter  (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
100-jähriger Autofahrer fährt nach Unfall in Luzern weiter (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Zur Kollision kam es auf dem Schönbühlring, als der Lenker in Richtung Langensandstrasse fuhr, wie die Luzerner Polizei berichtet. Verletzt wurde niemand. Der fehlbare Lenker musste Blut- und Urin untersuchen lassen. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von 4500 Franken.

Für mehr News hier klicken

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Bilder von der Brandruine in Chur
Schweiz

Neue Bilder von der Brandruine in Chur

Bei einem Grossbrand in der Postauto-Garage in Chur am Mittwochabend sind rund 20 Postautos beschädigt worden. Dank Ersatzfahrzeugen aus der Region kann der Betrieb der Postautolinien am Donnerstag gewährleistet werden. Wie es danach weiter geht, ist noch unklar.

Warum die SVP neue Höchststrafe von 60(!) Jahren fordert. Thomas Aeschi erklärt.
Schweiz

Warum die SVP neue Höchststrafe von 60(!) Jahren fordert. Thomas Aeschi erklärt.

Der SVP gehen die vom Bundesrat vorgeschlagenen Verschärfungen zu wenig weit. Statt bisher 20 Jahre Haft fordert die SVP eine neue Höchststrafe von 60 Jahren!

Bestzeit für Corinne Suter - Aufmerksamkeit für Lindsey Vonn
Sport

Bestzeit für Corinne Suter - Aufmerksamkeit für Lindsey Vonn

Corinne Suter fuhr im zweiten Training für die Abfahrten in Cortina d'Ampezzo Bestzeit. Im Mittelpunkt stand aber die Amerikanerin Lindsey Vonn, die in dieser Woche in den Weltcup zurückkehrt.

Luganos Maxim Lapierre zwei Spiele gesperrt
Sport

Luganos Maxim Lapierre zwei Spiele gesperrt

Captain Maxim Lapierre fehlt dem HC Lugano für zwei Spiele. Der Stürmer wurde wegen eines Stockschlags gegen Chris Baltisberger von den ZSC Lions im Siel vom vergangenen Freitag suspendiert. Eine Spielsperre hat Lapierre bereits abgesessen.