14. Eidg. Jungmusikanten-Treffen


Eliane Schelbert
Events / 13.03.21 16:35

Leider musste das Eidg. Jungmusikanten-Treffen vom März 2021 aufgrund der aktuellen Lage abgesagt werden. Neu findet das Treffen am 26. März 2022 statt.

14. Eidg. Jungmusikanten-Treffen (Foto: KEYSTONE /  / )
14. Eidg. Jungmusikanten-Treffen

Alle vier Jahre findet das Eidgenössische Jungmusikantentreffen statt. Über 400 Jungmusikantinnen und Jungmusikanten bis zum 22. Altersjahr treten vor einem grossen Publikum auf und werden von Fachexperten bewertet. 

Leider musste die Durchführung am Samstag, 13. März 2021 in der Waldmannhalle in Baar aufgrund der aktuellen Lage abgesagt werden.

Das 14. EJMT 2021 wird am Samstag, 26. März 2022, in der Waldmannhalle in Baar durchführt. Der Baarer Ländler-Abig am Vorabend Freitag 25. März 2022.

www.jungmusikanten.ch


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Vierfachmörder Günther Tschanun seit über sechs Jahren tot
Schweiz

Vierfachmörder Günther Tschanun seit über sechs Jahren tot

Günther Tschanun, wegen vierfachen Mordes verurteilter ehemaliger Chef der Zürcher Baupolizei, ist bereits vor über sechs Jahren bei einem Fahrradunfall im Tessin gestorben. Er hatte dort nach der Verbüssung seiner langen Gefängnisstrafe unter neuem Namen gelebt.

High-Noon in der K-Frage der Union
International

High-Noon in der K-Frage der Union

Spannender können es Armin Laschet und Markus Söder kaum machen. Sowohl der in Umfragen weit zurückliegende CDU-Chef als auch der beim Umfragevolk beliebte CSU-Vorsitzende haben nun ihre Bereitschaft zur Kanzlerkandidatur erklärt. Nach wochenlangem Zögern und Bremsen drücken beide jetzt aufs Tempo: Zeitnah soll nun die K-Frage entschieden werden, da sind sich der nordrhein-westfälische Ministerpräsident und sein bayerischer Kollege nach der Klausur der Spitze der Unionsfraktion am Sonntag einig. Die Frage ist nur: Wie? Und vor allem: Wer wird es am Ende? Laschet oder Söder? Startet nachher womöglich eine gespaltene Union in den Bundestagswahlkampf?

Prinzessin Anne: Philip war Lehrer, Unterstützer und Kritiker
International

Prinzessin Anne: Philip war Lehrer, Unterstützer und Kritiker

Die britische Prinzessin Anne (70) hat sich für die Anteilnahme am Tod ihres Vaters Prinz Philip bedankt. "Ich würde gerne betonen, wie sehr die Familie die Nachrichten und Erinnerungen so vieler Menschen schätzt, deren Leben er berührt hat", schrieb sie in einer Mitteilung am Sonntag. Philip sei ihr Lehrer, Unterstützer und Kritiker gewesen, so die Princess Royal. Der Mann von Queen Elizabeth II. (94) war am Freitag im Alter von 99 Jahren gestorben.

Tränen und Kanonendonner: Briten nehmen Abschied von Prinz Philip
International

Tränen und Kanonendonner: Briten nehmen Abschied von Prinz Philip

Die britische Königsfamilie bereitet sich nach dem Tod von Prinz Philip auf die Trauerfeierlichkeiten vor.