140 Berufe entdecken an der Zentralschweizer Bildungsmesse


Roman Spirig
Regional / 07.11.19 09:01

140 Berufe und über 600 Weiterbildungsangebote präsentieren sich ab heute während vier Tagen an der Zentralschweizer Bildungsmesse (Zebi) in Luzern. Mit dabei ist erstmals auch die päpstliche Schweizergarde.

140 Berufe entdecken an der Zentralschweizer Bildungsmesse (Foto: KEYSTONE / AP / ALESSANDRA TARANTINO)
140 Berufe entdecken an der Zentralschweizer Bildungsmesse (Foto: KEYSTONE / AP / ALESSANDRA TARANTINO)

An ihrem Stand in der Halle 2 zeigt die Schweizergarde, dass sie nicht nur eine repräsentative Aufgabe hat. In der Ausbildung zum Schweizergardisten würden auch neue Techniken im Sicherheitsbereich sowie der Umgang mit Besuchern und Pilgern aus aller Welt vermittelt, schreiben die Messemacher in einer Medienmitteilung anlässlich der Eröffnung der zwölften Auflage der Zebi, die noch bis Sonntag dauert.

Auch weitere Messeteilnehmer sind zum ersten Mal in Luzern vor Ort, etwa Swissrail. Der Verband der Schweizer Bahnindustrie zeigt unter dem Motto "Rock'n'Rail" verschiedenste Berufe, die sich mit Zügen, Trams, Trolleybussen und Seilbahnen beschäftigen.

Ziel der Messe ist es, den Jugendlichen die Berufe interaktiv und spannend zu präsentieren und so die Freude an der Berufswahl zu wecken. Die Messe mit ihren Weiterbildungsangeboten sei aber auch für Erwachsene eine Anlaufstelle.

Eine neue Veranstaltung der Zentralschweizer Berufsberatungen zusammen mit Yousty widmet sich der Bewerbung. Sie beleuchtet die analogen und digitalen Möglichkeiten.

Jugendliche, die an der Zebi gezielt für sie in Frage kommende Berufe erkunden möchten, können sich zu Hause mit dem Berufs-Check unter www.zebi.ch vorbereiten.

Ein Highlight sind laut den Messeverantwortlichen die Zentralschweizer Berufsmeisterschaften. Nebst den Maurer-Meisterschaften, die bereits wiederholt an der Zebi ausgetragen werden, messen sich erstmals auch die Fachpersonen Gesundheit an der Bildungsmesse.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr als halbe Million Coronavirus-Infizierte in Brasilien
International

Mehr als halbe Million Coronavirus-Infizierte in Brasilien

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle in Brasilien ist auf über eine halbe Million gestiegen. Rund 515'000 Menschen haben sich bisher nachweislich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert.

Heute vor 116 Jahren kommt Johnny Weissmüller zur Welt
Sport

Heute vor 116 Jahren kommt Johnny Weissmüller zur Welt

Johnny Weissmüller ist der erste Schwimmer, der die 100-Meter-Strecke unter einer Minute zurücklegt. Weltweite Bekanntheit erlangt der fünffache Olympiasieger aber mit seiner Filmrolle als Tarzan.

Zürcher Spitäler verlangen Kompensation für Einnahmeausfälle
Regional

Zürcher Spitäler verlangen Kompensation für Einnahmeausfälle

Die Coronakrise hat ein Millionen-Loch in die Kassen der Zürcher Spitäler gerissen. Der Verband Zürcher Krankenhäuser (VZK) rechnet mit Einnahmeausfällen von 150 bis 460 Millionen Franken und verlangt eine Kompensation, um die Gesundheitsversorgung und Arbeitsplätze zu sichern.

Mann in Noville VD fällt von Traktor und wird von Anhänger getötet
Schweiz

Mann in Noville VD fällt von Traktor und wird von Anhänger getötet

Ein 52-jähriger Mann ist bei einem Unfall mit seinem landwirtschaftlichen Anhängerzug in Noville VD am Genfersee am Samstagabend ums Leben gekommen. Der Bauer war von einem Traktor geschleudert worden, bevor er vom Anhänger zerquetscht wurde.