156. Rütlischiessen auf so hohem Niveau, dass auch ein Vize-Weltmeister an seine Grenzen stösst


Roman Spirig
Regional / 07.11.18 15:00

Heute erlebte die historische Wiese am Vierwaldstätersee ihr 156. Rütlischiessen. Über 1'000 Schützinnen und Schützen haben sich auf einem hohen Niveau gemessen. Sie waren gar so gut, dass ein Vize-Weltmeister nicht ganz mithalten konnte.


  •  

    Auf dem Rütli haben sich heute wieder ehrgeizige Schützen getroffen. Das 156. Rütlischiessen fand bei guten Bedingungen statt. Neben dem ambitionierten Schiessen ging es vor allem auch um geselliges Zusammensein. Central Reporter Lukas Balmer hat sich unter die Schützinnen und Schützen gemischt. (Teil 1)

156. Rütlischiessen auf so hohem Niveau, dass auch ein Vize-Weltmeister an seine Grenzen stösst  (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
156. Rütlischiessen auf so hohem Niveau, dass auch ein Vize-Weltmeister an seine Grenzen stösst (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: lukas balmer)
(Foto: lukas balmer)
(Foto: lukas balmer)
(Foto: lukas balmer)

  • Die Urner haben in diesem Jahr geladen und durchgeführt, wieder rund 1000 Schützinnen und Schützen sind gekommen. Wie gefreut Berner, Westschweizer, Zuger, Luzerner, Urner, Glarner, Obwaldner, Schwyzer, Nidwaldner und und und miteinander umgingen und warum es im nächsten Jahr regnen soll hören Sie im Central Radio Beitrag von Lukas Balmer. (Teil 2)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bestzeit für Corinne Suter - Aufmerksamkeit für Lindsey Vonn
Sport

Bestzeit für Corinne Suter - Aufmerksamkeit für Lindsey Vonn

Corinne Suter fuhr im zweiten Training für die Abfahrten in Cortina d'Ampezzo Bestzeit. Im Mittelpunkt stand aber die Amerikanerin Lindsey Vonn, die in dieser Woche in den Weltcup zurückkehrt.

Luganos Maxim Lapierre zwei Spiele gesperrt
Sport

Luganos Maxim Lapierre zwei Spiele gesperrt

Captain Maxim Lapierre fehlt dem HC Lugano für zwei Spiele. Der Stürmer wurde wegen eines Stockschlags gegen Chris Baltisberger von den ZSC Lions im Siel vom vergangenen Freitag suspendiert. Eine Spielsperre hat Lapierre bereits abgesessen.

Das Drama um Dominic Thiem
Sport

Das Drama um Dominic Thiem

Das Australian Open des Österreichers Dominic Thiem endete in einem Drama. Er musste in der 2. Runde mit Schmerzen am ganzen Körper aufgeben.

Betrunkener überfahren und gestorben - Fahrerin frei gesprochen
Schweiz

Betrunkener überfahren und gestorben - Fahrerin frei gesprochen

Eine Autofahrerin hat im Dunkeln auf einer Landstrasse im Thurgau einen auf der Strasse liegenden Betrunkenen überfahren. Der junge Mann starb auf der Unfallstelle. Nun ist die 47-jährige Frau frei gesprochen worden.