156. Rütlischiessen auf so hohem Niveau, dass auch ein Vize-Weltmeister an seine Grenzen stösst


Roman Spirig
Regional / 07.11.18 15:00

Heute erlebte die historische Wiese am Vierwaldstätersee ihr 156. Rütlischiessen. Über 1'000 Schützinnen und Schützen haben sich auf einem hohen Niveau gemessen. Sie waren gar so gut, dass ein Vize-Weltmeister nicht ganz mithalten konnte.


  •  

    Auf dem Rütli haben sich heute wieder ehrgeizige Schützen getroffen. Das 156. Rütlischiessen fand bei guten Bedingungen statt. Neben dem ambitionierten Schiessen ging es vor allem auch um geselliges Zusammensein. Central Reporter Lukas Balmer hat sich unter die Schützinnen und Schützen gemischt. (Teil 1)

156. Rütlischiessen auf so hohem Niveau, dass auch ein Vize-Weltmeister an seine Grenzen stösst  (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
156. Rütlischiessen auf so hohem Niveau, dass auch ein Vize-Weltmeister an seine Grenzen stösst (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: lukas balmer)
(Foto: lukas balmer)
(Foto: lukas balmer)
(Foto: lukas balmer)

  • Die Urner haben in diesem Jahr geladen und durchgeführt, wieder rund 1000 Schützinnen und Schützen sind gekommen. Wie gefreut Berner, Westschweizer, Zuger, Luzerner, Urner, Glarner, Obwaldner, Schwyzer, Nidwaldner und und und miteinander umgingen und warum es im nächsten Jahr regnen soll hören Sie im Central Radio Beitrag von Lukas Balmer. (Teil 2)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Apple stellt neue iPad-Generation vor
Wirtschaft

Apple stellt neue iPad-Generation vor

Im Hardware-Geschäft von Apple hatte sich zuletzt der Tablet-Computer iPad - im Gegensatz zum iPhone - als äusserst stabil erwiesen. Nun spendiert Apple der neunen iPad-Generation einige Funktionen, die bislang der Pro-Modellreihe vorbehalten waren.

Schweiz

"Captain Marvel" hält schweizweit die Spitze

Rund 40'000 Filmfans haben am Wochenende in den Schweizer Kinos das Superheldinnen-Epos "Captain Marvel" gesehen. Das waren zwar 20'000 weniger als vor einer Woche. Gleichwohl reichte das Interesse weiterhin souverän für den Spitzenplatz in den Charts.

Bei RUAG bleibt kein Stein auf dem andern! Bundesrätin Amherd erklärt Privatisierung und Verkauf
Schweiz

Bei RUAG bleibt kein Stein auf dem andern! Bundesrätin Amherd erklärt Privatisierung und Verkauf

Beim bundesnahen Rüstungs- und Technologiekonzern Ruag bleibt in den nächsten Jahren kein Stein auf dem anderen: Der internationale Unternehmensteil soll vollständig privatisiert oder verkauft werden. Die Arbeitsplätze in der Schweiz sind mittelfristig gesichert.

Offenbar
International

Offenbar "terroristischer" Angriff in Utrecht in den Niederlanden

Bei einem Angriff in einer Strassenbahn in Utrecht hat ein Schütze einem Medienbericht zufolge mindestens einen Menschen getötet und mehrere weitere Menschen verletzt.