16-Jähriger stürzt in Altdorf UR von Baugerüst


News Redaktion
Regional / 20.10.21 10:55

Ein Teenager ist am Dienstag auf einer Baustelle in Altdorf UR bei einem Unfall erheblich verletzt worden. Der 16-Jährige arbeitete um 13 Uhr auf einem Gerüst und fiel von diesem zwei Meter tief auf den Boden, wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Er wurde von der Ambulanz ins Kantonsspital Uri gebracht.

Im Kanton Uri ist die Ambulanz zu zwei Arbeitsunfällen in Altdorf und Gurtnellen ausgerückt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)
Im Kanton Uri ist die Ambulanz zu zwei Arbeitsunfällen in Altdorf und Gurtnellen ausgerückt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Bereits am Dienstagmorgen war in Gurtnellen UR eine 63-jährige Frau verunglückt. Sie spaltete mit Hilfe einer Maschine Holz und rutschte dabei mit der Hand aus. Auch sie erlitt nach Angaben der Kantonspolizei Uri erhebliche Verletzungen und musste in ein ausserkantonales Spital überführt werden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Hamilton zum Auftakt in Saudi-Arabien zweimal der Schnellste
Sport

Hamilton zum Auftakt in Saudi-Arabien zweimal der Schnellste

Der heisse Titelkampf in der Formel 1 geht in der Wüste von Saudi-Arabien in die zweitletzte Runde. Zum Auftakt des ersten Grand-Prix-Wochenendes in Dschidda fährt Lewis Hamilton zweimal die Bestzeit.

Neunjähriger in Rorschach von Sattelschlepper angefahren
Schweiz

Neunjähriger in Rorschach von Sattelschlepper angefahren

Ein neunjähriger Knabe ist am Freitagnachmittag in Rorschach von einem Sattelschlepper angefahren worden. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte.

Brand eines Wäschetrockners - 67-jährige Frau im Spital
Schweiz

Brand eines Wäschetrockners - 67-jährige Frau im Spital

Beim Brand eines Wäschetrockners ist am Freitagmorgen in Landschlacht eine Frau verletzt worden. Die 67-Jährige wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf einige zehntausend Franken.

Steinhausen will Gemeindegrundstück nicht verkaufen
Regional

Steinhausen will Gemeindegrundstück nicht verkaufen

Die Gemeindeversammlung von Steinhausen ZG hat es abgelehnt, ein gemeindeeigenes Grundstück beim Bahnhof an einen Investor zu verkaufen, obwohl ein satter Gewinn winkte. Sieben Gebote waren für das Areal eingegangen, das der Gemeinderat an den Meistbietenden verkaufen wollte.