2. Empfang: Tausende jubeln in Lyss Schwingerkönig Stucki zu


Roman Spirig
Schwingen / 27.08.19 21:19

Tausende haben Dienstagabend in Lyss BE den neuen Schwingerkönig Christan Stucki gefeiert, der in dieser Ortschaft lebt. Stucki selber sagte am Empfang seiner Wohngemeinde nicht mehr viel - er war komplett heiser.

2. Empfang: Tausende jubeln in Lyss Schwingerkönig Stucki zu (Foto: KEYSTONE / ANTHONY ANEX)
2. Empfang: Tausende jubeln in Lyss Schwingerkönig Stucki zu (Foto: KEYSTONE / ANTHONY ANEX)
(Foto: KEYSTONE / ANTHONY ANEX)
(Foto: KEYSTONE / ANTHONY ANEX)
(Foto: KEYSTONE / ANTHONY ANEX)
(Foto: KEYSTONE / ANTHONY ANEX)

Mit Mühe und Not dankte er auf dem Lysser Marktplatz den Leuten für ihr Kommen und gab rasch das Mikrofon wieder ab. Bundespräsident Ueli Maurer gratulierte dem Lysser Hünen und forderte das Publikum auf, auch der Königin neben dem König zu danken, der Frau von Christian Stucki. Das tat das Publikum mit einem kräftigen Applaus.

Auch Christian Stuckis Partnerin und die Familie hätten einen "ganz wichtigen Anteil" am Erfolg, so Maurer.

Vor der Feier auf dem zentralen Lysser Platz war Stucki im Rahmen eines kleinen Umzugs durchs Dorf gezogen und wurde immer wieder beklatscht und gefeiert. Treichler sorgten für Atmosphäre, und die Lokalvereine schwenkten ihre Fahnen. Die offizielle Feier auf der Bühne wurde umrahmt von Blasmusik und Jodelgesang.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Abwärtstrend im Automarkt gebremst
Wirtschaft

Abwärtstrend im Automarkt gebremst

Der Abwärtstrend in der im Corona-Jahr stark gebeutelten Schweizer Neuwagenbranche hat an Schwung verloren. Der November war der zweitbeste Kalendermonat des laufenden Jahres.

Adecco bleibt auf Erholungskurs und setzt sich neue Ziele
Wirtschaft

Adecco bleibt auf Erholungskurs und setzt sich neue Ziele

Der Personaldienstleister Adecco ist in den Monaten Oktober und November auf Erholungskurs geblieben. Zudem setzt sich die Gesellschaft unter dem Motto "Future@Work" neue Mittelfristziele.

Entlassungswelle bei Schweizer Hotellerie rollt an
Wirtschaft

Entlassungswelle bei Schweizer Hotellerie rollt an

Die zweite Welle der Corona-Pandemie trifft die Schweizer Hotellerie mit voller Wucht: Eine Entlassungswelle ist in vollem Gange, insbesondere bei den Hotelbetrieben in den Städten.

Umfang des Obwaldner Härtefallprogramms ist noch offen
Regional

Umfang des Obwaldner Härtefallprogramms ist noch offen

Auch im Kanton Obwalden soll es für die von der Coronakrise in ihrer Existenz getroffenen Unternehmen eine Unterstützung geben. Der Umfang des Härtefallprogramms sei aber noch nicht festgelegt, teilte der Regierungsrat am Mittwoch mit.