2 Tonnen Feuerwerk bei Chamer Händler sichergestellt


Eliane Schelbert
Regional / 10.01.20 16:07

Die Behörden haben bei einer Chamer Handelsfirma zwei Tonnen Feuerwerkskörper im Wert von mehreren Zehntausend Franken beschlagnahmt. Die Firma soll beim Kauf und Transport sowie bei der Lagerung gegen diverse Vorschriften verstossen haben.

2 Tonnen Feuerwerk bei Chamer Händler sichergestellt (Foto: KEYSTONE /  / )
2 Tonnen Feuerwerk bei Chamer Händler sichergestellt

Wie die Zuger Strafverfolgungsbehörden heute Freitag mitteilten, erhielten sie im Oktober 2019 vom Bundesamt für Polizei Fedpol den Hinweis, dass eine Firma in Cham ohne Verkaufs- und Lagerbewilligung pyrotechnische Artikel verkauft. Die Zuger Polizei führte darauf zusammen mit dem Fedpol und der Gebäudeversicherung eine Kontrolle durch.

Die Kontrolleure stellten fest, dass die Firma rund zwei Tonnen Feuerwerkskörper unsachgemäss lagerte. Diese müssten aus Sicherheitsgründen in alleinstehenden Magazinen gelagert werden, die sich nicht zu nahe an Wohngebieten befinden dürfen. Dies sei hier nicht der Fall gewesen, heisst es in der Mitteilung.

Der 62-jährige Geschäftsführer der Handelsfirma und sein 33-jähriger Mittelsmann verfügten nach Angaben der Behörden ferner über keine Bewilligung für den Verkauf von Pyrotechnik. Zudem soll die Firma beim Transport der Knallkörper Gefahrengutvorschriften verletzt haben. Auch war ein Teil der vorgefundenen Feuerwerkskörper gar nicht für den Verkauf in der Schweiz zugelassen.

Der Geschäftsführer und der Mittelsmann müssen sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Migros-Tochter Denner wächst 2019 auch dank Obst und Gemüse
Schweiz

Migros-Tochter Denner wächst 2019 auch dank Obst und Gemüse

Der Discounter Denner wächst weiter. Laut der Migros-Tochter hat vor allem der Ausbau des Frischesortiments mehr Kunden in die Läden gelockt. Zudem eröffnete Denner mehr Filialen in stadtnahen Gebieten.

50. Ausgabe des WEF mit grosser Feier und Rede von Von der Leyen
International

50. Ausgabe des WEF mit grosser Feier und Rede von Von der Leyen

Ursula von der Leyen hat eine Rede zu den Feierlichkeiten zur 50. Ausgabe des WEF gehalten. Die neue EU-Kommissionspräsidentin lobte WEF-Gründer Klaus Schwab darin in den höchsten Tönen.

Gleich vier Zwischenfälle auf den Autobahnen rund um Luzern
Regional

Gleich vier Zwischenfälle auf den Autobahnen rund um Luzern

Wegen mehreren Unfällen und wegen eines Autobrands ist es im Luzerner Strassenverkehr am Montagmorgen zu Störungen gekommen. Eine Person wurde leicht verletzt.

Bencic und Wawrinka auf den Hauptplätzen im Einsatz
Sport

Bencic und Wawrinka auf den Hauptplätzen im Einsatz

Belinda Bencic und Stan Wawrinka bestreiten ihre Partien der 1. Runde am Australian Open in Melbourne am Dienstag auf einem der drei Hauptplätze, die überdacht werden können.