2020 dürfte für Luzerner Winzer kein Top-Jahrgang werden


Roman Spirig
Regional / 01.12.20 19:00

Luzerner Winzerinnen und Winzer haben 2020 weniger Trauben geerntet als in den beiden Vorjahren. Zwar ist das Potenzial für einen sehr guten Wein gegeben, der kühle Oktober dürfte aber verhindern, dass er zum Top-Jahrgang reift.

2020 dürfte für Luzerner Winzer kein Top-Jahrgang werden (Foto: KEYSTONE /  / )
2020 dürfte für Luzerner Winzer kein Top-Jahrgang werden

Geerntet wurden rund 400 Tonnen Trauben, wie die kantonale Dienststelle Landwirtschaft und Wald am Dienstag mitteilte. Das sind 7 Prozent weniger als im Vorjahr und 30 Prozent weniger als im Ausnahmejahr 2018, der auch als Top-Jahrgang gilt. Der Anteil der weissen Trauben ist mit 227 Tonnen deutlich höher als jener der roten Trauben mit 172 Tonnen.

Dass der Ertrag der 57 Luzerner Weinbaubetriebe geringer ausfiel, dürfte der Schafskälte, der kühlen Witterung Anfang Juni, geschuldet sein. Diese habe bei mittel und spät blühenden Sorten zu einer ungenügenden Befruchtung geführt, die Trauben waren kleiner und hatten weniger Beeren.

Die gemessenen Zuckergehalte befinden sich leicht über dem Niveau der vergangenen Jahre. Erfasst wurden 45 Sorten auf einer Fläche von 72,5 Hektaren. 33 Prozent der Rebfläche wird mit pilzwiderstandsfähigen Sorten und 15 Prozent nach den Richtlinien des biologischen Landbaus bewirtschaftet.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Vendée Globe erlebt ein spannendes Finale
Sport

Vendée Globe erlebt ein spannendes Finale

Der Kampf um den Sieg in der Weltumsegelung Vendée Globe mündet in einem spannenden Finale. Das Spitzentrio liefert sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Luzerner Polizei bleibt Schweizer Club
Regional

Luzerner Polizei bleibt Schweizer Club

Wer im Kanton Luzern als Polizist oder Polizistin arbeiten will, muss weiterhin einen Schweizer Pass haben. Der Kantonsrat ist dagegen, das Korps der Luzerner Polizei für Ausländerinnen und Ausländer mit Niederlassungsbewilligung zu öffnen.

Atalanta Bergamo gewinnt Spitzenspiel gegen AC Milan
Sport

Atalanta Bergamo gewinnt Spitzenspiel gegen AC Milan

In der 19. Runde der Serie A rücken die Teams an der Tabellenspitze enger zusammen. Atalanta Bergamo gewinnt bei Leader AC Milan 3:0, Inter Mailand kommt in Udine nur zu einem 0:0.

Weiter weit über 3000 Corona-Todesfälle in den USA binnen 24 Stunden
International

Weiter weit über 3000 Corona-Todesfälle in den USA binnen 24 Stunden

In den USA sind 3758 Todesfälle binnen eines Tages im Zusammenhang mit dem Corona-Virus registriert worden. Diese Zahl für Freitag meldete die Johns-Hopkins-Universität (JHU) in Baltimore am Samstagvormittag (MEZ) auf ihrer Internetseite. Der bisherige Höchstwert an Corona-Toten war am 12. Januar mit 4462 verzeichnet worden. Die Anzahl der registrierten Neuinfektionen binnen 24 Stunden erreichte am Freitag 189 925. Der bisherige Tagesrekord wurde am 2. Januar mit 298 031 neuen Fällen verzeichnet.