20-Jähriger an Bierfest schwer im Gesicht verletzt


Roman Spirig
Schweiz / 21.10.19 11:06

Ein 20-jähriger Mann hat am Wochenende an einem Bierfest in Chur schwere Verletzungen im Gesicht erlitten. Sein gleichaltriger Kollege wurde leicht verletzt. Beide waren von Unbekannten geprügelt worden.

20-Jähriger an Bierfest schwer im Gesicht verletzt (Foto: KEYSTONE / AP dapd / LUKAS BARTH)
20-Jähriger an Bierfest schwer im Gesicht verletzt (Foto: KEYSTONE / AP dapd / LUKAS BARTH)

Die zwei jungen Männer besuchten am Freitagabend das Oktoberfest in der Churer Stadthalle. Nach dem Ende der Veranstaltung um 23 Uhr hielten sie sich auf dem Vorplatz auf.

Wie die Kantonspolizei Graubünden heute Montag mitteilte, fragte einer der beiden bei anderen Personen um Zigaretten nach. Dabei sei es zu einer Auseinandersetzung gekommen.

Der zweite 20-Jährige eilte seinem Kollegen zu Hilfe. Er bekam von den gleichen Personen Schläge ab, ging laut Polizei zu Boden und erlitt schwere Verletzungen im Gesicht. Von einem Taxi liessen sich die verletzten Männer zum Kantonsspital Graubünden fahren.

Zur Klärung des Falles hat die Kantonspolizei einen Zeugenaufruf erlassen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zug - Davos: Trotz Hofmann-Hattrick - HCD setzt Siegesserie fort
Sport

Zug - Davos: Trotz Hofmann-Hattrick - HCD setzt Siegesserie fort

Davos zeigte auch in Zug, das es derzeit das formstärkste Team der Liga ist. Die Bündner realisiertem in einem torreichen, intensiven Spiel beim 5:4 den siebten Sieg in Folge. Matchwinner mit zwei Toren im letzten Drittel war Aaron Palushaj.

Schütze eröffnet Feuer in Schule in Kalifornien - zwei Tote
International

Schütze eröffnet Feuer in Schule in Kalifornien - zwei Tote

Ein Schütze hat an einer Schule im kalifornischen Santa Clarita das Feuer eröffnet und zwei Schüler erschossen. Bei den Toten handelt es sich um eine 16-Jährige und einen 14-Jährigen, wie die Polizei in Santa Clarita nördlich von Los Angeles mitteilte.

SCL Tigers - Bern: Bern noch tiefer im Sumpf
Sport

SCL Tigers - Bern: Bern noch tiefer im Sumpf

Der SC Bern hat sein Spiel auch in der Nationalmannschaftspause nicht gefunden. Der Meister verlor in Langnau gegen die SCL Tigers 1:3 und bezog im Derby beim Erzrivalen die vierte Niederlage in Serie.

Meier und Fiala setzen guten Lauf fort
Sport

Meier und Fiala setzen guten Lauf fort

Timo Meier und Kevin Fiala trugen in der NHL massgeblich zu den Siegen der San Jose Sharks respektive der Minnesota Wild bei.