25-Jährige Frau beim Wandern tödlich verunglückt


Roman Spirig
Regional / 08.07.19 11:50

Am Sonntag ist eine Frau bei einer Wanderung in der Nähe von Walenstadtberg abgestürzt. Bei einem Suchflug der Rega wurde die 25-jährige Österreicherin tot aufgefunden. Das Alpinkader der Kantonspolizei St. Gallen ermittelt den Unfallhergang.

Am Sonntag, kurz nach 19.45 Uhr, ging bei der Kantonalen Notrufzentrale St. Gallen die Meldung von einer abgestürzten Wanderin im Bereich Plisa ein.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen befand sich die 25-jährige Frau mit einer Gruppe auf einer Wanderung, wie die St. Galler Kantonspolizei am Montag mitteilte. Am Nachmittag ging die Gruppe von der Alp Tschingla via Obersäss Richtung Walenstadt.

Kurz vor Obersäss trennte sich die Gruppe und die Frau sowie zwei Begleiter beabsichtigten, im Bereich Chlaffenboden über einen steilen Hang abzusteigen. Dabei ist die 25-jährige Frau abgestürzt. Ihre Begleiter waren zwischenzeitlich umgekehrt und informierten die Rettungskräfte, als die Frau nicht in Walenstadt eintraf.

Im Einsatz standen mehrere Patrouillen der Kantonspolizei St. Gallen, das Alpinkader der Kantonspolizei St. Gallen, die Rega sowie Rettungsspezialisten der Alpinen Rettung Ostschweiz.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Operette «Eine Nacht in Venedig»
Events

Operette «Eine Nacht in Venedig»

Das Theater Arth begeistert Jahr für Jahr über 12’000 Besucherinnen und Besucher mit einer Operettenproduktion. Über 170 Mitwirkende auf, unter, vor und hinter der Bühne sorgen dafür, dass das Publikum für rund drei Stunden in eine andere Welt eintauchen und einfach geniessen kann.

Federer redet mehr über Luftqualität und Klimaschutz anstatt Tennis
Sport

Federer redet mehr über Luftqualität und Klimaschutz anstatt Tennis

Beim Auftritt von Roger Federer am Samstag im Vorfeld des Australian Open in Melbourne trat die sportliche Ausgangslage des Turniers in den Hintergrund. Die Meinung des Grand-Slam-Rekordsiegers war vor allem zu Themen wie Luftqualität und Klimaschutz gefragt.

Skicracks ganz persönlich!
Sport

Skicracks ganz persönlich! "Beim Ligretto wird es wild"

Unsere Skicracks legen eine fantastische Saison hin. Das kommt nicht von ungefähr - der Teamspirit bei Swiss Ski beflügelt. Wie unsere Skistars Gisin, Holdener, Yule, Zennhäusern, Danioth, Feuz und Co. neben der Piste drauf sind, das alles hört in unserer neuen Rubrik. Heute Folge 2. 

Rapperswil-Jona - ZSC Lions: Heimsieg beim Jubiläum
Sport

Rapperswil-Jona - ZSC Lions: Heimsieg beim Jubiläum

Die Eishalle am Rapperswiler Lido geriet am Freitagabend zur Festhütte: Der SC Rapperswil-Jona besiegte am Tag seines 75-Jahr-Jubiläums die als Leader angereisten ZSC Lions mit 3:0.