25-Jähriger versenkt Auto in Pfäffikon SZ im Schlossgraben


Roman Spirig
Regional / 08.08.18 12:33

Endstation Schlossgraben: In Pfäffikon SZ ist am Dienstagabend ein Lenker mit seinem Auto im Wasser gelandet. Er blieb unverletzt, musste sich aber einer Kontrolle unterziehen lassen, weil Verdacht auf Alkohol- und Betäubungsmittelkonsum bestand.

25-Jähriger versenkt Auto in Pfäffikon SZ im Schlossgraben  (Foto: KEYSTONE /  / )
25-Jähriger versenkt Auto in Pfäffikon SZ im Schlossgraben (Foto: KEYSTONE / / )

Um 22 Uhr fuhr der 25-jährige Lenker mit seinem Fahrzeug in den Schlossgraben im Unterdorf, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Er blieb unverletzt und konnte selber auf das Autodach steigen. Von dort wurde er von Drittpersonen mit einem Rettungsring an Land gezogen.

Wegen auslaufender Flüssigkeit musste die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon eine Ölsperre errichten. Weil der Verdacht bestand, dass der Fahrer unter Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln den Personenwagen gelenkt hatte, ordnete der Staatsanwalt beim Unfallverursacher eine Blut- und Urinprobe an.

Die Schlossanlage in Pfäffikon liegt unweit des Zürichsees. Die Wasserburg stammt aus dem 13. Jahrhundert. Der heutige Schlossturm wurde zur Abwehr feindlicher Angriffe errichtet, 1299 verstärkte man die Anlage mit Mauern, Wällen und Wassergräben. Ab 1986 wurden Turm, Wassergraben und Kapelle renoviert. Die Speisung des Grabens mit Frischwasser erfolgt über ein Entnahmebauwerk im Dorfbach.

Für mehr News - hier klicken (um Radio zu hören unten auf Play klicken)

(sda / Central Redaktion)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Letzter Auftritt für Zuger Regierungsräte - Weichelt geht wehmütig, Michel mit Humor und Hürlimann kritisch
Regional

Letzter Auftritt für Zuger Regierungsräte - Weichelt geht wehmütig, Michel mit Humor und Hürlimann kritisch

Die drei abtretenden Zuger Regierungsräte Manuela Weichelt-Picard (ALG), Urs Hürlimann (FDP) und Matthias Michel (FDP) haben am Donnerstag ihren Abschied im Kantonsrat gegeben.

Erneut formiert sich Widerstand gegen Ausbaupläne der Rigi Bahnen
Regional

Erneut formiert sich Widerstand gegen Ausbaupläne der Rigi Bahnen

Mit den vergangene Woche veröffentlichten Plänen, die bestehende Luftseilbahn von Weggis auf die Rigi durch 10er-Gondeln zu ersetzen, stechen die Rigi Bahnen erneut in ein Wespennest. Sie verfolgten ein Wachstum "auf Teufel komm raus", kritisieren Anwohner und Naturschützer den Verwaltungsart in einem offenen Brief.

Kanton St.Gallen feiert KKS - Karin Keller-Sutter will eine
Regional

Kanton St.Gallen feiert KKS - Karin Keller-Sutter will eine "Bundesrätin des Dialogs" sein

Grosser Bahnhof für Karin Keller-Sutter in St. Gallen: Am Donnerstagnachmittag fand die offizielle Feier für die neue Bundesrätin statt. Es gab Musik, Transparente, launige Reden - und eine längere Fortsetzung der Festivitäten in Wil.

Kugeblitz kommt in Fahrt! Beat Feuz Dritter im Abschlusstraining
Sport

Kugeblitz kommt in Fahrt! Beat Feuz Dritter im Abschlusstraining

Beat Feuz klassierte sich im zweiten und letzten Training für die Weltcup-Abfahrt vom Samstag in Val Gardena als Dritter. Bestzeit fuhr der Österreicher Max Franz.