26-jährige Autofahrerin verletzt sich bei Crash mit Lastwagen auf A4 bei Cham


Roman Spirig
Regional / 24.06.19 15:08

Ein Auto und ein Lastwagen sind heute Montagmorgen kurz nach 9 Uhr auf der A4 bei Cham miteinander kollidiert. Die 26-jährige Autofahrern wurde dabei leicht verletzt.

26-jährige Autofahrerin verletzt sich bei Crash mit Lastwagen auf A4 bei Cham (Foto: KEYSTONE /  / )
26-jährige Autofahrerin verletzt sich bei Crash mit Lastwagen auf A4 bei Cham

Der 48-jährige ukrainische Lastwagenchauffeur musste ein Bussendepositum hinterlegen, wie die Zuger Polizei mitteilte. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Der Unfall ereignete sich zwischen der Verzweigung Blegi und Lindencham. Aus ungeklärten Gründen kollidierten die beiden Fahrzeuge im vierspurigen Bereich vor der Ausfahrt Lindencham. Das Auto drehte sich und wurde vom Lastwagen mitgeschoben.

Weil durch den Unfall die zweite und dritte Spur blockiert waren, kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei sucht Zeugen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Erstmals alle vier Spitalverbunde im Kanton St. Gallen im Minus
Schweiz

Erstmals alle vier Spitalverbunde im Kanton St. Gallen im Minus

Für das Geschäftsjahr 2019 weisen erstmals alle vier Spitalverbunde des Kantons St. Gallen ein Minus aus. Insgesamt belief sich das Defizit auf 20,3 Millionen Franken, wie der Verwaltungsrat der Spitalverbunde am Montag bekannt gab.

Clijsters verliert bei Comeback
Sport

Clijsters verliert bei Comeback

Die ehemalige Weltranglisten-Erste Kim Clijsters startet trotz einer respektablen Leistung mit einer Niederlage in ihr zweites Tennis-Comeback.

Auch unter Dionisio kommt Sion nicht voran
Sport

Auch unter Dionisio kommt Sion nicht voran

Neuchâtel Xamax erringt in der 22. Super-League-Runde seinen ersten Sieg seit dem 26. Oktober und seit neun sieglosen Partien. Die Neuenburger setzen sich im Wallis gegen Sion 2:1 durch.

Leonie Küngs Märchen in Thailand endet ohne Happy-End
Sport

Leonie Küngs Märchen in Thailand endet ohne Happy-End

Leonie Küngs Märchen in Hua Hin endete ohne Happy-End. Die 19-jährige Schweizer Qualifikantin verlor den Final des mit 275'000 Dollar dotierten WTA-Turniers gegen Magda Linette (WTA 42) mit 3:6, 2:6.