27-jähriger Velo-Fahrer bei Sturz in Oberägeri erheblich verletzt


News Redaktion
Regional / 31.07.20 21:18

Ein 27-jähriger Rennrad-Fahrer ist am Freitag bei einem Sturz in Oberägeri ZG erheblich verletzt worden. Er musste von der Feuerwehr geborgen werden.

Ein 27-jähriger Velofahrer ist am Freitagnachmittag in Oberägeri ZG von einer Strasse abgekommen, gestürzt und im angrenzenden Wiesland liegen geblieben. Dabei wurde er erheblich verletzt. Er musste von der Feuerwehr geborgen werden. (FOTO: Daniel Hegglin)
Ein 27-jähriger Velofahrer ist am Freitagnachmittag in Oberägeri ZG von einer Strasse abgekommen, gestürzt und im angrenzenden Wiesland liegen geblieben. Dabei wurde er erheblich verletzt. Er musste von der Feuerwehr geborgen werden. (FOTO: Daniel Hegglin)

Der Unfall ereignete sich kurz vor 16.15 Uhr auf der Schneitstrasse, wie die Zuger Polizei am Abend mitteilte. Der Mann sei bei der Talfahrt gestürzt und im angrenzenden Wiesland liegen geblieben.

Die Feuerwehr musste ihn aus dem Gelände bergen, bevor er mit dem Rettungsdienst ins Spital eingeliefert werden konnte. Weshalb der Fahrradfahrer zu Fall kam, ist noch nicht bekannt. Die Schneitstrasse musste für die Bergung teilweise gesperrt werden.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr als 12'000 Flamingo-Küken in Südfrankreich geschlüpft
International

Mehr als 12'000 Flamingo-Küken in Südfrankreich geschlüpft

Pinker Baby-Boom: In Südfrankreich hat eine Rosaflamingo-Population in diesem Jahr gewaltigen Zuwachs erlebt. Mehr als 12'000 Küken seien an den salzigen Gewässern bei Aigues-Mortes geschlüpft, teilte der Salzproduzent Groupe Salins am Mittwoch mit.

Kranke sollen Wegwerf- statt Stoffmasken tragen
Schweiz

Kranke sollen Wegwerf- statt Stoffmasken tragen

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat seine Empfehlungen zum Tragen von Masken präzisiert. Menschen mit Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung wird neu explizit das Tragen von Wegwerfmasken empfohlen.

Experten: Viele Wespen, aber keine Plage
Schweiz

Experten: Viele Wespen, aber keine Plage

Dieses Jahr schwirren laut dem Agronomen Marcus Schmidt vom Gesundheits- und Umweltdepartement Zürich viele Wespen umher. Zwar habe sich die Situation mit dem Regen anfangs Woche beruhigt, doch generell sei der Sommer bis jetzt vergleichbar mit dem Hitzesommer 2018.

US-Aussenminister Pompeo beginnt nächste Woche Europa-Reise in Prag
International

US-Aussenminister Pompeo beginnt nächste Woche Europa-Reise in Prag

US-Aussenminister Mike Pompeo wird kommende Woche zum Auftakt einer Europa-Reise in Prag erwartet. Die geplante Truppenumverteilung der US-Streitkräfte in Europa werde kein Thema der Gespräche in der Moldaumetropole sein, sagte der tschechische Aussenminister Tomas Petricek am Donnerstag.