29-jähriger Motorradfahrer in Sargans schwer verletzt


News Redaktion
Schweiz / 13.06.21 09:26

In Sargans SG ist am Samstagabend ein Motorradfahrer bei einem Selbstunfall schwer verletzt worden. Am Motorrad entstand Totalschaden.

Bei einem Selbstunfall ist in Sargans ein 29-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)
Bei einem Selbstunfall ist in Sargans ein 29-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. (FOTO: Kantonspolizei St. Gallen)

Zum Unfall kam es um 20.15 Uhr auf der Alten Staatsstrasse, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntag mitteilte. Der 29-jährige Motorradfahrer fuhr demnach von Heiligkreuz Richtung Sargans. Beim Dorfausgang überholte er ein anderes Motorrad, dabei kam er von der Fahrbahn ab. Er fuhr anschliessend auf den rechtsseitigen Grasstreifen, blieb mit dem Lenker am Zaun hängen und kam zu Fall. Der 29-Jährige zog sich beim Unfall schwere Verletzungen zu.

Nach der Erstversorgung vor Ort musste er mit der Luftrettung AP3 ins Spital geflogen werden. Durch die Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen wurde die Entnahme einer Blut- und Urinprobe verfügt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Sorgfalt beim Umgang mit Antibiotika im Veterinärwesen nimmt zu
Schweiz

Sorgfalt beim Umgang mit Antibiotika im Veterinärwesen nimmt zu

Tierärzte haben 2020 den Antibiotikagebrauch weiter reduziert. Gegenüber dem Vorjahr sank die Gesamtmenge um rund 4, diejenige von kritischen Antibiotikaklassen sogar um rund 9 Prozent. Innert zehn Jahren hat sich der Antibiotikaverkauf im Veterinärwesen halbiert.

Autolenkerin fährt in Emmen LU in Lieferwagen - leicht verletzt
International

Autolenkerin fährt in Emmen LU in Lieferwagen - leicht verletzt

Eine Autofahrerin ist am Mittwochnachmittag bei einem Kreisel in Emmen LU aus ungeklärten Gründen zuerst gegen ein Verkehrssignal und dann gegen einen entgegenkommenden Lieferwagen geprallt. Die Lenkerin wurde leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Lausanne holt den Tschechen Sekac
Sport

Lausanne holt den Tschechen Sekac

Lausanne verpflichtet für drei Jahre den tschechischen Stürmer Jiri Sekac.

Erster Schuldspruch in Hongkong nach Sicherheitsgesetz
International

Erster Schuldspruch in Hongkong nach Sicherheitsgesetz

Zum ersten Mal hat ein Gericht in Hongkong ein Urteil nach dem umstrittenen Sicherheitsgesetz verhängt. Ein 24-Jähriger wurde am Dienstag in Chinas Sonderverwaltungsregion wegen Terrorismus und Anstiftung zum Separatismus verurteilt.