30-jährige Frau in Zürich-Altstetten erstochen


News Redaktion
Schweiz / 14.10.21 00:49

In Zürich-Altstetten hat die Stadtpolizei Zürich am Mittwochabend kurz von 20.45 Uhr eine 30-jährige Frau mit Stichverletzungen am Boden liegend gefunden. Die Frau erlag ihren Verletzungen, wie die Polizei gegen Mitternacht mitteilte.

Die Stadtpolizei Zürich hat im Kreis 9 eine bewusstlose Frau mit Stichverletzungen aufgefunden. Die 30-jährige Frau erlag ihren schweren Verletzungen noch vor Ort. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)
Die Stadtpolizei Zürich hat im Kreis 9 eine bewusstlose Frau mit Stichverletzungen aufgefunden. Die 30-jährige Frau erlag ihren schweren Verletzungen noch vor Ort. (Archivbild) (FOTO: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Der Vorfall ereignete sich im Bändliquartier im Kreis 9. Die Frau rief laut Passanten um Hilfe. Die Stadtpolizei rückte aus und fand eine bewusstlose Frau mit Stichverletzungen am Boden. Die sofort eingeleiteten Reanimationsversuche durch die Sanität der Schutz & Rettung Zürich blieben jedoch erfolglos. Die Frau verstarb vor Ort.

Die Polizei analysiert die Hintergründe. Die Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität untersucht ihrerseits den Tathergang. Zur Spurensicherung wurden Spezialisten des Instituts für Rechtsmedizin hinzugezogen. Die Polizei sucht Zeugen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Alpinist am Matterhorn tödlich verunglückt
Schweiz

Alpinist am Matterhorn tödlich verunglückt

Am Matterhorn ist ein Alpinist tödlich verunglückt. Er kam am Sonntag auf rund 4400 Meter Höhe über Meer zu Fall und stürzte über die Westwand des bekannten Gipfels über 1000 Meter in die Tiefe. Er und sein Kamerad waren nicht angeseilt.

Jil Teichmann scheitert an Qualifikantin
Sport

Jil Teichmann scheitert an Qualifikantin

Jil Teichmann scheidet am WTA-250-Turnier in Cluj-Napoca bei erster Gelegenheit aus. Die als Nummer 4 gesetzte Schweizerin unterliegt der russischen Qualifikantin Anastasia Gassanowa 6:4, 0:6, 5:7.

SPD-Politikerin Bas zur deutschen Bundestagspräsidentin gewählt
International

SPD-Politikerin Bas zur deutschen Bundestagspräsidentin gewählt

Die SPD-Abgeordnete Bärbel Bas ist neue Präsidentin des deutschen Bundestages. Bei der konstituierenden Sitzung des Parlaments erhielt die 53-jährige Sozialdemokratin am Dienstag 576 von 724 Stimmen.

Wie Mark van Bommel sich in Wolfsburg ins Abseits manövrierte
Sport

Wie Mark van Bommel sich in Wolfsburg ins Abseits manövrierte

Nach starkem Saisonstart ist der VfL Wolfsburg in der Krise. Die Entlassung des Wunschtrainers Mark van Bommel soll im Klub mit den Schweizern Renato Steffen und Kevin Mbabu die Wende einleiten.