34-Jähriger rast mit 115 km/h durch Hildisrieden


Roman Spirig
Regional / 03.10.19 14:00

Ein 34-jähriger Autofahrer ist in Hildisrieden mit einer Geschwindigkeit von 115 km/h geblitzt worden. Erlaubt gewesen wären 50 km/h. Die Polizei konnte den Mann aus Polen ermitteln und festnehmen.

34-Jähriger rast mit 115 km/h durch Hildisrieden  (Foto: KEYSTONE /  / )
34-Jähriger rast mit 115 km/h durch Hildisrieden

Der Raser passierte den mobilen Blitzkasten am Sonntag gegen 14.50 Uhr, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte. Polizisten konnte ihn später an seinem Aufenthaltsort festnehmen. Sie beschlagnahmte auch sei Auto. In der Zwischenzeit wurde der Mann wieder entlassen und wegen der qualifiziert groben Geschwindigkeitsüberschreitung zur Anzeige gebracht.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Vincenz Blaser neuer Staatsschreiber des Kantons Luzern 
Regional

Vincenz Blaser neuer Staatsschreiber des Kantons Luzern 

Vincenz Blaser, Generalsekretär des Justiz- und Sicherheitsdepartements, soll neuer Luzerner Staatsschreiber werden. Der Regierungsrat schlägt dem Kantonsrat den 55-jährigen Juristen zum Nachfolger von Lukas Gresch vor, der nun Generalsekretär des Eidgenössischen Departements des Innern ist.

Berner Forscher entschlüsseln tödliche Ferkelkrankheit
Schweiz

Berner Forscher entschlüsseln tödliche Ferkelkrankheit

Arme Schweine: Neugeborene Ferkel sterben oft qualvoll an einer durch ein Bakterium ausgelösten Darmblutung. Forschende aus drei Fakultäten der Uni Bern haben nun herausgefunden, was genau da vor sich geht. Ihre Erkenntnisse könnten auch Menschen helfen.

Koalitionsspitzen einigen sich auf Konjunkturpaket
International

Koalitionsspitzen einigen sich auf Konjunkturpaket

Die deutsche Regierung will das Land mit einem 130 Milliarden Euro schweren Konjunkturpaket für 2020 und 2021 aus der schwersten Rezession der Nachkriegszeit holen. 120 Milliarden Euro davon entfallen auf den Bund, wie Kanzlerin Angela Merkel am Mittwochabend sagte.

Sion zieht Wiederaufnahme an die Wettbewerbskommission
Sport

Sion zieht Wiederaufnahme an die Wettbewerbskommission

Der Sion beantragt mittels einer einstweiligen Verfügung die Aufhebung der Wiederaufnahme der Saison.