378 Wortmeldungen in abgelaufenem Amtsjahr des Urner Landratspräsidenten


Roman Spirig
Regional / 19.06.19 10:51

In den acht Sessionen seines Amtsjahres hat der abtretende Urner Landratspräsident Peter Tresch (FDP) den Parlamentsmitgliedern 378 Mal das Wort erteilt. Sein Ziel, dass jeder und jede der 64 Landräte im Saal sich einmal meldet, habe er aber verfehlt.

378 Wortmeldungen in abgelaufenem Amtsjahr des Urner Landratspräsidenten (Foto: KEYSTONE /  / )
378 Wortmeldungen in abgelaufenem Amtsjahr des Urner Landratspräsidenten

Getreu dem Motto, wenn nur die begabtesten Vögel sängen, wäre es still im Wald, habe er während seiner Amtszeit ein Auge auf die Wortmeldungen im Rat gehalten, sagte Tresch am Mittwoch. Vier Personen hätten nie das Wort ergriffen.

Mit 25 Wortmeldungen am häufigsten gesprochen habe Daniel Furrer (CVP). Das hänge aber mit dessen Funktion als Präsident der Finanzkommission zusammen, die viele Geschäfte beraten habe.

Zum Ende seines Präsidiums könne er festhalten, dass anteilsmässig die meisten Wortmeldungen von der Fraktion SP/Grüne stammten, gefolgt von CVP, SVP und FDP. Ein Viertel der Voten stammten von Frauen, was deren Anteil im Rat entspreche.

Tresch gab sein Amt an Pascal Blöchlinger (SVP) weiter, der einstimmig zum Ratspräsidenten ernannt wurde. Vizepräsident ist neu Ruedy Zgraggen (CVP), 1. Stimmenzählerin Sylvia Läubli Ziegler (SP/Grüne). Neu in die Ratsleitung gewählt als 2. Stimmenzählerin wurde Cornelia Gamma (FDP).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

St. Galler Kantonsrat gegen Initiative
Regional

St. Galler Kantonsrat gegen Initiative "Behördenlöhne vors Volk"

Der St. Galler Kantonsrat hat die Initiative "Behördenlöhne vors Volk" mit 84 gegen 21 Stimmen abgelehnt. In dem vor allem von der Jungen SVP getragenen Volksbegehren wird verlangt, dass die Bürgerinnen und Bürger über die Löhne von Gemeindebehörden mitbestimmen können.

Weggis LU: Taucher mit Verdacht auf Lungenriss ins Spital geflogen
Regional

Weggis LU: Taucher mit Verdacht auf Lungenriss ins Spital geflogen

Ein 26-jähriger Tauchschüler ist am Sonntagmittag bei einer Tauchausbildung im Vierwaldstättersee mit Verdacht auf einen Lungenriss ins Spital geflogen worden. Er hatte Atemprobleme, weil er während des Aufstiegs die Luft nicht ausatmete.

Tag der Patientensicherheit

Tag der Patientensicherheit

Heute Dienstag, 17. September 2019 blicken wir hinter die Kulissen beim Kantonsspital Glarus. Wir freuen uns auf viele spannende Geschichten und auf einige Tipps wie man als Patent seine eigene Sicherheit nochmals verbessern kann.

Bauernaufmarsch auf dem Bundesplatz
Schweiz

Bauernaufmarsch auf dem Bundesplatz

Kühe auf der Kornhausbrücke, Treichler vor dem Bundeshaus: Mit der traditionellen Sichlete auf dem Bundesplatz haben die Berner Bauern heute auf sich aufmerksam gemacht. Höhepunkt der Sichlete in Bern ist jeweils der Alpabzug einer Bauernfamilie.