37-Jähriger in Näfels auf Fussgängerstreifen angefahren


Roman Spirig
Regional / 02.10.19 10:07

Ein 37-Jähriger ist am Dienstagabend in Näfels GL auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren und verletzt worden. Der 23-jährige Autolenker hatte den Mann übersehen.

37-Jähriger in Näfels auf Fussgängerstreifen angefahren (Foto: KEYSTONE /  / )
37-Jähriger in Näfels auf Fussgängerstreifen angefahren

Der Fussgänger wurde bei der Kollision auf die Fahrbahn geschleudert. Er zog sich eine Wunde am Kopf sowie Prellungen und Schürfungen zu.

Der Verletzte sei nach dem Unfall ansprechbar gewesen, teilte die Glarner Kantonspolizei am Mittwoch mit. Eine Ambulanz fuhr ihn nach Glarus ins Kantonsspital.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Die Wahlen im Update - Die Schweiz wählt ein neues Parlament
Schweiz

Die Wahlen im Update - Die Schweiz wählt ein neues Parlament

Heute Sonntag wählt die Schweiz ein neues Parlament. Seit 12 Uhr sind die Urnen geschlossen. Das Thema "Klimawandel" hat den Wahlkampf dominiert, die Grünen und die Grünliberalen sind die erwarteten Sieger. Ob und wie stark sie zulegen können, wird sich zeigen.

SVP gewinnt mit Monika Rüegger einzigen Obwaldner Nationalratssitz
Regional

SVP gewinnt mit Monika Rüegger einzigen Obwaldner Nationalratssitz

Im Kanton Obwalden hat die SVP den einzigen Nationalratssitz ergattert. Parteipräsidentin Monika Rüegger schaffte die Wahl knapp vor CVP-Mitglied Peter Krummenacher, der von einem überparteilichen Komitee nominiert worden war.

Bürki mit Kapselzerrung im Knie
Sport

Bürki mit Kapselzerrung im Knie

Die Verletzung von Dortmunds Goalie Roman Bürki im Bundesliga-Heimspiel am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach ist offenbar nicht gravierend. Der Berner erlitt beim 1:0-Sieg des BVB eine Kapselzerrung im linken Knie.

Wahl der Frauen - Im Nationalrat steigt der Frauenanteil überdurchschnittlich
Schweiz

Wahl der Frauen - Im Nationalrat steigt der Frauenanteil überdurchschnittlich

Im Nationalrat steigt der Frauenanteil im Vergleich der Jahre überdurchschnittlich. Neu gibt es 85 Nationalrätinnen, wie eine Zählung der Nachrichtenagentur Keystone-SDA ergeben hat. Bisher gab es lediglich 63 Nationalrätinnen.