46-jähriger Motorradfahrer bei Kollision in Sirnach TG verletzt


News Redaktion
Schweiz / 19.06.21 08:43

Ein 46-jähriger Motorradfahrer ist am Freitag in Sirnach TG bei der Kollision mit einem Lieferwagen und einem Auto mittelschwer verletzt worden. Der Autofahrer wurde leicht verletzt.

Der 46-jährige Motorradfahrer wurde durch den Unfall mittelschwer verletzt. (FOTO: Kantonspolizei Thurgau)
Der 46-jährige Motorradfahrer wurde durch den Unfall mittelschwer verletzt. (FOTO: Kantonspolizei Thurgau)

Der 20-jährige Lieferwagenfahrer hatte beim rückwärts aus einem Parkplatz auf die Strasse einbiegen den Motorradfahrer übersehen, wie aus einer Mitteilung der Thurgauer Kantonspolizei vom Samstag hervorgeht. Durch die Kollision sei der Motorradlenker auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden und gegen ein entgegenkommendes Auto eines 18-Jährigen geprallt.

Der Motorradfahrer sei mit mittelschweren Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht worden. Der Autofahrer habe leicht verletzt selbstständig einen Arzt aufgesucht. Der beim Unfall entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf mehrere tausend Franken beziffert.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Feldarbeiter schwer verletzt
Schweiz

Feldarbeiter schwer verletzt

Ein 22-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag bei Feldarbeiten in Schlatt TG schwer verletzt worden. Der Mann musste durch die Rega ins Spital geflogen werden.

Unbekannter Fussgänger auf Autobahn schwer verletzt
Schweiz

Unbekannter Fussgänger auf Autobahn schwer verletzt

Ein unbekannter Mann ist am frühen Samstagmorgen auf der Autobahn A11 bei Kloten von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Wie und warum der Fussgänger auf die Autobahn gelangte war am Morgen ungeklärt. Auch die Identität des Opfers war unklar.

Olympisches Diplom für Mateo Sanz Lanz
Sport

Olympisches Diplom für Mateo Sanz Lanz

Mit einem taktisch hervorragend gefahrenen Medal Race und Platz 3 in der Tageswertung sichert sich der RS:X-Windsurfer Mateo Sanz Lanz den 8. Platz im Schlussklassement.

Neue Moosart
Regional

Neue Moosart "Martinsloch-Spalthütchen" in Zürich klassifiziert

In Glarus ist eine neue Pflanzenart entdeckt worden. Das "Martinsloch-Spalthütchen" (Schistidium foraminis-martini) ist ein Kissenmoos, das in sehr grosser Höhe wächst und deshalb vom Klimawandel bedroht ist. Weltweit ist nur ein weiterer Fundort bekannt - im Tirol.