60-jährige Autofahrerin schlängelt sich betrunken durch Baar


Roman Spirig
Regional / 13.06.19 11:45

Zuger Polizisten haben am Mittwochabend eine 60-jährige Autofahrerin gestoppt, die sich betrunken durch Baars Strassen schlängelte. Zuvor ignorierte die Frau gleich mehrmals die polizeilichen Anweisungen.

60-jährige Autofahrerin schlängelt sich betrunken durch Baar (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
60-jährige Autofahrerin schlängelt sich betrunken durch Baar (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Kurz vor 18 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, dass eine Autofahrerin auf der Autobahn A4a von Luzern nach Baar in Schlangenlinien unterwegs sei.

Die ausgerückte Patrouille konnte das Fahrzeug an der Neugasse in Baar sichten, wie die Zuger Polizei am Donnerstag mitteilte. Trotz mehrmaliger Aufforderung, anzuhalten, fuhr die Frau weiter. Auch auf die polizeilichen Sondersignale wie Blaulicht und Wechselklanghorn reagierte die Lenkerin nicht. Sie überfuhr auch trotz Gegenverkehr mehrmals die Leitlinie.

Schliesslich gelang es der Polizei, die Frau an ihrem Wohnort anzuhalten und zu kontrollieren. Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0,9 Milligramm pro Liter Atemluft, was nach alter Messart einem Blutalkoholwert von 1,8 Promille entspricht.

Den Führerausweis musste sie vor Ort abgeben. Die Frau gab an, die Patrouille nicht wahrgenommen zu haben. Sie muss sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ueli Maurer trifft in Moskau russischen Präsidenten Putin
Schweiz

Ueli Maurer trifft in Moskau russischen Präsidenten Putin

Bundespräsident Ueli Maurer will am kommenden Donnerstag (21. November) den russischen Präsidenten Wladimir Putin treffen. Geplant sind Gespräche über die Konflikte Ostukraine, Syrien und im Südkaukasus sowie das friedenspolitische Engagement der Schweiz.

Schweizer qualifizieren sich dank 6:1 in Gibraltar für EM 2020
Schweiz

Schweizer qualifizieren sich dank 6:1 in Gibraltar für EM 2020

Die Schweiz hat sich für die EM 2020 qualifiziert. Das Team von Vladimir Petkovic schaffte den letzten Schritt dank einem ungefährdeten 6:1 zum Abschluss der Kampagne in Gibraltar.

Tännler unterliegt: Matthias Michel sichert der Zuger FDP den Ständeratssitz
Regional

Tännler unterliegt: Matthias Michel sichert der Zuger FDP den Ständeratssitz

Die Zuger FDP ist weiterhin im Ständerat vertreten: Alt Regierungsrat Matthias Michel verteidigte in der Stichwahl den Sitz des abtretenden Joachim Eder. Das Nachsehen hatten Heinz Tännler (SVP) und Tabea Zimmermann von der Alternative - die Grünen (ALG).

Nadal beendet Jahr als Nummer 1
Sport

Nadal beendet Jahr als Nummer 1

Rafael Nadal beendet das Tennis-Jahr zum fünften Mal als Nummer 1, womit er zu Roger Federer und Novak Djokovic aufgeschlossen hat. Mit 33 Jahren ist der Spanier der älteste Spieler, der am Jahresende an der Spitze steht.