60-jährige Autofahrerin schlängelt sich betrunken durch Baar


Roman Spirig
Regional / 13.06.19 11:45

Zuger Polizisten haben am Mittwochabend eine 60-jährige Autofahrerin gestoppt, die sich betrunken durch Baars Strassen schlängelte. Zuvor ignorierte die Frau gleich mehrmals die polizeilichen Anweisungen.

60-jährige Autofahrerin schlängelt sich betrunken durch Baar (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
60-jährige Autofahrerin schlängelt sich betrunken durch Baar (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Kurz vor 18 Uhr ging bei der Polizei die Meldung ein, dass eine Autofahrerin auf der Autobahn A4a von Luzern nach Baar in Schlangenlinien unterwegs sei.

Die ausgerückte Patrouille konnte das Fahrzeug an der Neugasse in Baar sichten, wie die Zuger Polizei am Donnerstag mitteilte. Trotz mehrmaliger Aufforderung, anzuhalten, fuhr die Frau weiter. Auch auf die polizeilichen Sondersignale wie Blaulicht und Wechselklanghorn reagierte die Lenkerin nicht. Sie überfuhr auch trotz Gegenverkehr mehrmals die Leitlinie.

Schliesslich gelang es der Polizei, die Frau an ihrem Wohnort anzuhalten und zu kontrollieren. Die Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0,9 Milligramm pro Liter Atemluft, was nach alter Messart einem Blutalkoholwert von 1,8 Promille entspricht.

Den Führerausweis musste sie vor Ort abgeben. Die Frau gab an, die Patrouille nicht wahrgenommen zu haben. Sie muss sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

SBB: Andreas Meyers Nachfolger wird 20 Prozent weniger verdienen
Wirtschaft

SBB: Andreas Meyers Nachfolger wird 20 Prozent weniger verdienen

Der Nachfolger von SBB-Chef Andreas Meyer erhält ein 20 Prozent tieferes Gehalt. Dies hat SBB-Verwaltungsratspräsidentin Monika Ribar in einem Interview mit der Zeitung "Le Temps" vom Samstag erklärt. Der neue Bahnchef muss auch mehrere Landessprachen beherrschen.

Zittersieg statt Kantersieg von Real
Sport

Zittersieg statt Kantersieg von Real

In der 4. Runde der spanischen Meisterschaft hat Real Madrid mit Mühe und Not seinen ersten Heimsieg errungen. Real führt daheim gegen Levante in der Pause 3:0 und gewann am Schluss nur 3:2.

H&M überrascht mit kräftigem Umsatzplus im dritten Quartal
Wirtschaft

H&M überrascht mit kräftigem Umsatzplus im dritten Quartal

Die schwedische Modekette hat mit ihrer Sommermode gepunktet und so im dritten Quartal einen unerwartet deutlichen Umsatzanstieg verbucht. Im Zeitraum Juni bis August kletterten die Erlöse um 12 Prozent auf 62,6 Milliarden Kronen (6,4 Milliarden Franken).

Topstürmer Laine trainiert beim SCB
Sport

Topstürmer Laine trainiert beim SCB

Der finnische Weltklasse-Stürmer Patrik Laine trainiert ab sofort bis auf weiteres beim SC Bern. Der 21-Jährige konnte sich bislang mit den Winnipeg Jets nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen.