61-jähriger Arbeiter bei Sturz von Baugerüst in Seewen verletzt


Roman Spirig
Regional / 23.03.21 16:06

Ein 61-jähriger Arbeiter ist am Montag in Seewen auf einer Baustelle von einem Gerüst gestürzt. Eine Hausbewohnerin fand den Mann mit erheblichen Verletzungen in einer Wiese neben der Baustelle. Die Rega flog ihn in eine Spezialklinik.

61-jähriger Arbeiter bei Sturz von Baugerüst in Seewen verletzt (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
61-jähriger Arbeiter bei Sturz von Baugerüst in Seewen verletzt (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Der Arbeiter sei aus ungeklärten Gründen vom Baugerüst an der Gotthardstrasse gestürzt, teilte die Schwyzer Kantonspolizei am Dienstag mit. Sie habe Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Entwarnung nach Eriksens Kollaps
Sport

Entwarnung nach Eriksens Kollaps

Das EM-Spiel zwischen Dänemark und Finnland in Kopenhagen wurde von einem medizinischen Notfall überschattet. Christian Eriksen brach auf dem Platz zusammen und blieb regungslos liegen.

Stricker-Bezwinger Querrey scheitert im Halbfinal
Sport

Stricker-Bezwinger Querrey scheitert im Halbfinal

Aus im Halbfinal: Sam Querrey fehlen in Stuttgart nach seinem Abnützungskampf im Viertelfinal gegen den Schweizer Youngster Dominic Stricker die Kräfte für den Final-Einzug.

16-Jähriger verunfallt auf Strolchenfahrt mit Auto des Vaters
Schweiz

16-Jähriger verunfallt auf Strolchenfahrt mit Auto des Vaters

In St. Moritz GR hat ein 16-Jähriger das Auto seines Vaters entwendet und ist auf der Spritztour verunfallt. Der alkoholisierte Jugendliche und seine Mitfahrer blieb unverletzt. Die Polizei konnte ihn zu Hause ausfindig machen, wo er seelenruhig schlief.

Johnson zweifelt an kompletter Lockerung zum 21. Juni
International

Johnson zweifelt an kompletter Lockerung zum 21. Juni

Der britische Premierminister Boris Johnson hat Zweifel an der für den 21. Juni geplanten Aufhebung aller restlichen Corona-Beschränkungen in England erkennen lassen.