76-Jähriger verunfallt mit Trottinett


Roman Spirig
Regional / 08.07.18 11:28

Am Samstagnachmittag ist ein 76-jähriger Mann in Sattel SZ mit seinem Trottinett gestürzt. Er wurde dabei mittelschwer verletzt. Die Rega flog den Verunfallten in ein Spital.

76-Jähriger verunfallt mit Trottinett
76-Jähriger verunfallt mit Trottinett

Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei Schwyz vom Sonntag war der Mann mit einer Trottinett-Gruppe unterwegs von der Biberegg in Richtung Sattel. Während der Fahrt abwärts kam es zu einer Berührung zwischen zwei Fahrern, worauf der 76-Jährige zu Fall kam.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Hockey-Cup: Keine Überraschung und ein Zittersieg
Sport

Hockey-Cup: Keine Überraschung und ein Zittersieg

In den ersten acht Sechzehntelfinals des Schweizer Eishockey-Cups setzten sich die National-League-Vertreter alle durch. Nur Servette zitterte sich in Visp mit 4:2 eine Runde weiter. Die 1. Runde wird am Mittwoch abgeschlossen.

Stormy Daniels von angeblichem Sex mit Trump unbeeindruckt
International

Stormy Daniels von angeblichem Sex mit Trump unbeeindruckt

Die US-Pornodarstellerin Stormy Daniels stellt Donald Trump in ihrem angekündigten Buch ein miserables Zeugnis aus - nicht als Präsident, sondern als Liebhaber. Das angebliche Abenteuer mit Trump vor zehn Jahren hat sie in keiner Weise beeindruckt.

Seoanes und YBs 1. CL-Spiel: Kann YB die Sensation gegen ManU landen?
Sport

Seoanes und YBs 1. CL-Spiel: Kann YB die Sensation gegen ManU landen?

Die Tickets sind längst verkauft, die Spannung ist hoch. Die Young Boys erwarten heute Mittwochabend im Stade de Suisse zum ersten Champions-League-Spiel ihrer Geschichte einen grossen Klub: Manchester United.

Die Lakers sind zurück:
Sport

Die Lakers sind zurück: "Wir werden nicht mit Schönwetter-Eishockey gewinnen"

Nach einem Traumjahr mit Cupsieg und Aufstieg müssen die Rapperswil-Jona Lakers in der National League wohl wieder kleinere Brötchen backen. Einer der Schlüsselspieler ist Goalie Melvin Nyffeler.