77-jähriger Fussgänger stirbt nach Verkehrsunfall im Spital


News Redaktion
Schweiz / 23.10.21 11:41

Der 77-jährige Fussgänger, der am Freitagnachmittag auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren wurde, ist in der Nacht auf Samstag im Spital seinen Verletzungen erlegen. Dies gab die Zürcher Kantonspolizei bekannt.

Der Unfallwagen am Fussgängerstreifen, an dem die Kollision mit dem 77-jährigen Passanten geschah. (FOTO: Kantonspolizei Zürich)
Der Unfallwagen am Fussgängerstreifen, an dem die Kollision mit dem 77-jährigen Passanten geschah. (FOTO: Kantonspolizei Zürich)

Der Unfall hatte sich kurz nach 14 Uhr auf der Gestenrietstrasse Richtung Nürensdorf ereignet. Am Steuer des Autos, das heftig mit dem Fussgänger kollidierte, sass ein 50-jähriger Mann. Der Unfallbereich blieb während zwei Stunden beidseitig für den Verkehr gesperrt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

EU-Diplomaten schwer enttäuscht nach Atomgesprächen mit Iran
International

EU-Diplomaten schwer enttäuscht nach Atomgesprächen mit Iran

Der Iran hat in den neu begonnenen Atomverhandlungen aus Sicht von hochrangigen europäische Diplomaten eine destruktive Haltung eingenommen.

Lausanner Forscher entwickeln Gerät, das Infrarot sichtbar macht
Schweiz

Lausanner Forscher entwickeln Gerät, das Infrarot sichtbar macht

Ein internationales Forscherteam unter Leitung der ETH Lausanne (EPFL) hat ein Gerät entwickelt, das Infrarotlicht in sichtbares Licht umwandelt. Das eröffnet Möglichkeiten nicht nur in der Wärmebildtechnik, sondern auch für die chemische oder biologische Analyse.

Libanesischer Minister erklärt nach saudischem Druck Rücktritt
International

Libanesischer Minister erklärt nach saudischem Druck Rücktritt

Nach einer wochenlangen diplomatischen Krise mit Saudi-Arabien und zunehmendem Druck hat der libanesische Informationsminister George Kurdahi seinen Rücktritt erklärt.

Fahrunfähiger Autolenker verursacht Unfall auf A1 und fährt weiter
Schweiz

Fahrunfähiger Autolenker verursacht Unfall auf A1 und fährt weiter

Ein 25-jähriger Autofahrer hat am Sonntagvormittag auf der Autobahn A1 bei Gossau einen Unfall verursacht und ist einfach weitergefahren. Er wurde als fahrunfähig beurteilt, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte