9 von 24 Schulklassen von Volketswiler Schulhaus in Quarantäne


Roman Spirig
Schweiz / 22.01.21 15:18

Der Corona-Massentest an der Schule Feldhof in Volketswil ist abgeschlossen, die Auswertung der Tests läuft noch. Die Positivitätsrate lag am Freitagnachmittag bei knapp 7 Prozent. 9 von 24 Klassen sind in Quarantäne. Für das Contact Tracing ist der Häufe der Fälle "unerklärlich".

9 von 24 Schulklassen von Volketswiler Schulhaus in Quarantäne (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
9 von 24 Schulklassen von Volketswiler Schulhaus in Quarantäne (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Bei dem Massentest seien weitere Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen positiv getestet worden, teilte die Schulpflege Volketswil am Freitagnachmittag mit.

Von den 24 getesteten Schulklassen würden sich nun 9 in Quarantäne befinden. Dies, weil in derselben Klasse 2 oder mehr Kinder positiv getestet wurden.

Die restlichen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen könnten gemäss Empfehlung des kantonalen Contact Tracings weiterhin in die Schule gehen. Eine Schulschliessung sei derzeit nicht vorgesehen.

Die suche nach mutierten Varianten des Coronavirus sei bisher ergebnislos verlaufen. Sollte bei noch auszuwertenden Tests ein mutiertes Virus auftauchen, werde das Contact Tracing des Kantons die nötigen Schritte veranlassen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Auto landet in Gersau auf Booten
Regional

Auto landet in Gersau auf Booten

Mit dem Auto in einem Bootsparkplatz gelandet ist ein 55-jähriger Lenker, der am Mittwoch in Gersau SZ von der Fahrbahn abgekommen war. Sein Fahrzeug stürzte über eine Stützmauer und kam auf zwei am Ufer angelegten Booten zu liegen. Der Mann verletzte sich leicht.

Siebenkämpfer Simon Ehammer nach drei Disziplinen in Führung
Sport

Siebenkämpfer Simon Ehammer nach drei Disziplinen in Führung

Der Schweizer Mehrkämpfer Simon Ehammer ist an den Hallen-Europameisterschaften in Torun auf Medaillenkurs.

Astrazeneca auch für Ältere in Deutschland empfohlen
International

Astrazeneca auch für Ältere in Deutschland empfohlen

Der Corona-Impfstoff des Herstellers Astrazeneca könnte in Deutschland in Kürze auch an Persoen ab 65 Jahren verimpft werden. Nach Angaben des Bundesgesundheitsministeriums empfiehlt die Ständige Impfkommission (Stiko) das Vakzin für diese Altersgruppe.

Brennender Lastwagen bei Aesch ZH beschädigt Autobahntunnel
Schweiz

Brennender Lastwagen bei Aesch ZH beschädigt Autobahntunnel

Bei einem Lastwagenbrand in einem Tunnel der A3 bei Aesch ZH ist am Freitagmorgen hoher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand. Die betroffene Tunnelröhre bleibt bis voraussichtlich Samstagmorgen gesperrt.