95 Prozent der Luzerner Lehrlinge bestehen Abschlussprüfung


News Redaktion
Regional / 13.07.21 10:45

Im Kanton Luzern haben 3734 Lernende ihre Lehrzeit erfolgreich abgeschlossen. Damit haben 95,1 Prozent der 3928 Absolventen den Abschluss bestanden, wie die Dienststelle Berufs- und Weiterbilung am Dienstag mitteilte.

Gärtnerlehre während der Coronazeit: Trotz den schwierigen Bedingungen haben im Kanton Luzern 95 Prozent den Berufsabschluss geschafft. (Archivaufnahme) (FOTO: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER)
Gärtnerlehre während der Coronazeit: Trotz den schwierigen Bedingungen haben im Kanton Luzern 95 Prozent den Berufsabschluss geschafft. (Archivaufnahme) (FOTO: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER)

Von den erfolgreichen Lernenden machten 3272 eine drei- oder vierjährige Lehre, sie haben nun einen eidgenössischen Fähigkeitsausweis in der Tasche. 462 erhielten nach einer zweijährigen Lehre ein eidgenössisches Berufsattest.

Die Abschlüsse wurden in insgesamt in 291 Berufen gemacht. Die guten Resultate seien erfreulich, weil für diesen Abschlusslehrgang die Coronakrise prägend gewesen sei, teilte die Dienststelle mit. In vielen Berufen habe die Ausbildung komplett umgestellt werden müssen. Die Jugendlichen hätten einen guten Teil ihrer Lehrzeit im Krisenmodus erlebt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Manchester City stolpert zuhause
Sport

Manchester City stolpert zuhause

Manchester City hat in der Premier League in der 5. Runde zum zweiten Mal und erstmals seit der Startniederlage gegen Tottenham Hotspur Punkte abgegeben.

Quadroni-Richter freigesprochen
Schweiz

Quadroni-Richter freigesprochen

Der im Rosenkrieg des Whistleblowers Adam Quadroni wegen Amtsmissbrauchs angeklagte Unterengadiner Richter ist freigesprochen worden. Er hat laut dem Urteil für das Wohl der Kinder gehandelt.

Chinas Astronauten nach drei Monaten im All wieder auf der Erde
International

Chinas Astronauten nach drei Monaten im All wieder auf der Erde

Nach der bisher längsten bemannten Raumfahrtmission Chinas sind drei Astronauten wieder auf der Erde gelandet.

Mann bei Auseinandersetzung in St. Gallen schwer verletzt
Schweiz

Mann bei Auseinandersetzung in St. Gallen schwer verletzt

Bei einer tätlichen Auseinandersetzung mit mehreren Personen ist am frühen Sonntagmorgen in St. Gallen ein 20-Jähriger schwer verletzt worden. Eine weiterer Mann wurde mittelschwer und einer leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.