96-Jährige von Auto in Lachen angefahren - mittelschwer verletzt


Roman Spirig
Regional / 07.11.19 09:41

Eine 96-jährige Frau ist am Mittwoch in Lachen von einem Auto angefahren worden, als sie in einer 30-er-Zone die Strasse überqueren wollte. Die Ambulanz brachte sie mit mittelschweren Verletzungen ins Spital, wie die Kantonspolizei Schwyz am Donnerstag mitteilte.

96-Jährige von Auto in Lachen angefahren - mittelschwer verletzt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
96-Jährige von Auto in Lachen angefahren - mittelschwer verletzt (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesrat will Bevölkerung für Pet-Recycling sensibilisieren
Schweiz

Bundesrat will Bevölkerung für Pet-Recycling sensibilisieren

Weil zunehmend Pet-Flaschen in gemischten Kunststoffsammlungen landen und andere Kunststoffflaschen in Pet-Sammlungen, ist das Recyclingsystem gefährdet. Der Bund will nun die Bevölkerung für das Problem sensibilisieren. Neue Gesetzesvorschriften sind nicht geplant.

Luzerner Polizei nimmt neun Prostituierte fest
Regional

Luzerner Polizei nimmt neun Prostituierte fest

Die Luzerner Polizei hat neun Frauen wegen des Verdachts, ohne Arbeitsbewilligung als Prostituierte zu arbeiten, festgenommen. Die Frauen sollen aus der Schweiz weg gewiesen werden.

Sunshine Radio präsentiert: Stadtkeller Comedy Night mit
Events

Sunshine Radio präsentiert: Stadtkeller Comedy Night mit "Caveman"

Schon seit Anbeginn der Menschheit versuchen Mann und Frau einen gemeinsamen Alltag zu meistern - oder sogar eine Partnerschaft zu führen. CAVEMAN bringt den charmanten Beweis, dass sich daran auch heute nichts geändert hat.

Nach Lombardis Abwahl: CVP braucht neuen Fraktionschef
Schweiz

Nach Lombardis Abwahl: CVP braucht neuen Fraktionschef

Die CVP hat mit dem Tessiner Filippo Lombardi nicht nur einen erfahrenen Ständerat verloren, sondern auch ihren Fraktionschef im Bundeshaus. Die CVP Schweiz will in den nächsten Tagen entscheiden, wie dessen Nachfolge geregelt werden soll.