Acht Personen nach Wohnungsbrand in Kriens evakuiert


Roman Spirig
Regional / 30.06.21 17:36

In einer Wohnung in Kriens ist am frühen Mittwochmorgen ein Brand ausgebrochen. Verletzt wurde niemand, aus dem Gebäude wurden acht Personen vorsorglich evakuiert.

Acht Personen nach Wohnungsbrand in Kriens evakuiert (Foto: KEYSTONE /  / )
Acht Personen nach Wohnungsbrand in Kriens evakuiert

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Die Bewohner wurden durch den Rettungsdienst vor Ort kontrolliert. Zum Ausmass des Schadens konnte die Polizei auf Anfrage keine Angaben machen. Die Brandursache ist noch unklar.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Klimawandel erschwert den Seen die Erneuerung der tiefen Wasser
Schweiz

Klimawandel erschwert den Seen die Erneuerung der tiefen Wasser

Kalte Winter sind für Seen vital, denn sie helfen, tiefe Wasserschichten mit Sauerstoff anzureichern. Was aber, wenn kalte Winter im Zuge des Klimawandels ausbleiben? Ein EPFL-Forscher hat herausgefunden, dass zumindest der Genfersee über eine Art Notsystem verfügt.

Autolenkerin bei Kollision mit Lastwagen in Cham erheblich verletzt
Regional

Autolenkerin bei Kollision mit Lastwagen in Cham erheblich verletzt

Eine 23-jährige Autofahrerin hat sich am Freitagmorgen auf der Autobahn A4 bei Cham ZG erheblich verletzt, als sie mit einem Lastwagen zusammenprallte. Die Lenkerin und der Chauffeur hatten sich beim Spurwechsel gegenseitig übersehen. Die Frau wurde ins Spital gebracht.

Job-Coach für Flüchtlinge in Appenzell Innerrhoden
Schweiz

Job-Coach für Flüchtlinge in Appenzell Innerrhoden

Ein Job-Coach unterstützt in Zukunft in Appenzell Innerrhoden Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene bei der Arbeitssuche. Die Standeskommission (Regierung) hat die Schaffung der neuen Stelle mit einem 40-Prozent-Pensum bewilligt.