Akkus können in Brand geraten - Rückruf für zwei Elektro-Velos


News Redaktion
Wirtschaft / 14.10.21 15:30

Die Firma Swiss E-Mobility Group ruft die Elektro-Mountainbikes "Allegro CrossTour II AXU°04" grau und olive zurück. Die Akkus lecken und können in Brand geraten. Die Firma ersetzt die Teile kostenlos.

Der Akku kann in Brand geraten: Die E-Mountainbikes
Der Akku kann in Brand geraten: Die E-Mountainbikes "Allegro CrossTour II AXU°04" grau und olive werden deshalb zurückgerufen. (FOTO: Swiss E-Mobility Group)

Kundinnen und Kunden sollen die Velos nicht mehr weiter benutzen, bis die Akku-Packs gewechselt sind, teilte die Firma am Donnerstag zusammen mit der Beratungsstelle für Unfallverhütung mit. Durch das Leck kann ein Kurzschluss auftreten und ein Brand entstehen.

Die Velos wurden für knapp 3000 Franken bei Coop verkauft. Die Swiss E-Mobility Group holt die betroffenen Mountainbikes nach Anmeldung durch die Kunden am gewünschten Ort ab. Neben dem Austausch der Akkus unterzieht sie die Zweiräder zusätzlich einem Winterservice. Zudem verlängert die Firma die Garantie um ein weiteres Jahr.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zoo-Leben kitzelt neue Kommunikationsmuster in Orang-Utans hervor
Schweiz

Zoo-Leben kitzelt neue Kommunikationsmuster in Orang-Utans hervor

Im Zoo lernen Orang-Utans, Purzelbäume zu schlagen, Pirouetten zu drehen und Kopfstände zu machen, um mit ihren Artgenossen zu interagieren und kommunizieren. Die neue Lebensweise fördert offensichtlich ein vielfältiges Kommunikationsrepertoire.

Gottéron zurück auf Platz 1 - ZSC-Krise verschärft sich
Sport

Gottéron zurück auf Platz 1 - ZSC-Krise verschärft sich

Fribourg-Gottéron erobert sich in der National League Platz 1 zurück. Die Freiburger bezwingen die ZSC Lions zuhause 4:3 nach Penaltyschiessen und lösen dank dem Zusatzpunkt Zug als Leader ab.

Frank Zander geht für Obdachlosen-Aktion auf Tour
International

Frank Zander geht für Obdachlosen-Aktion auf Tour

Sein traditionelles grosses Weihnachtsessen für Berliner Obdachlose fällt dieses Jahr wegen der Corona-Lage wieder aus - aber Entertainer Frank Zander (79) geht erneut mit einem Foodtruck auf Tour.

Beitrag für Frauenfelder Projekt
Schweiz

Beitrag für Frauenfelder Projekt "Die Kaserne wird zivil"

Der Thurgauer Regierungsrat hat dem Amt für Kultur der Stadt Frauenfeld für das Ausstellungs- und Publikationsprojekt "Die Kaserne wird zivil" einen Beitrag von 100'000 Franken aus dem Lotteriefonds gewährt. Die Stadtkaserne Frauenfeld wird 2023 vom Bund an die Stadt Frauenfeld übergehen.