Aktion der Schaffhauser Polizei gegen Schwarzarbeit


News Redaktion
Schweiz / 23.06.22 18:20

Die Schaffhauser Polizei hat am Mittwochabend bei einer koordinierten Kontrollaktion in einem Gastronomiebetrieb in der Stadt Schaffhausen sechs Personen vorläufig festgenommen. Die verhafteten Frauen arbeiteten ohne Arbeitsbewilligung.

Die Schaffhauser Polizei hat am Mittwochabend bei einer koordinierten Kontrollaktion in einem Gastronomiebetrieb in der Stadt Schaffhausen sechs Personen vorläufig festgenommen. Die verhafteten Frauen arbeiteten ohne Arbeitsbewilligung. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)
Die Schaffhauser Polizei hat am Mittwochabend bei einer koordinierten Kontrollaktion in einem Gastronomiebetrieb in der Stadt Schaffhausen sechs Personen vorläufig festgenommen. Die verhafteten Frauen arbeiteten ohne Arbeitsbewilligung. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Die Aktion fand im Auftrag der Staatsanwaltschaft Schaffhausen aufgrund des Verdachts der Förderung der Prostitution, der Schwarzarbeit und der Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz statt, wie die Kantonspolizei Schaffhausen am Donnerstagabend mitteilte.

Bei der Kontrollaktion habe es diverse Sicherstellungen gegeben, jedoch konnten keine Betäubungsmittel aufgefunden werden. Die sechs zum Zeitpunkt der Kontrolle im Betrieb anwesenden und ohne Bewilligung arbeitenden Frauen wurden zwecks weiterer Massnahmen vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Schaffhausen hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zahl der Waffenbesitzer in Brasilien markant gestiegen
International

Zahl der Waffenbesitzer in Brasilien markant gestiegen

Die Zahl der Bürger, die in Brasilien als Waffenbesitzer registriert sind, hat sich seit Amtsantritt des rechtsradikalen Präsidenten Jair Bolsonaro nahezu versechsfacht.

Geburtstagsjubilar wird neuer Schwyzer Landammann
Regional

Geburtstagsjubilar wird neuer Schwyzer Landammann

André Rüegsegger, Vorsteher des Baudepartements, ist am Donnerstag zum Landammann des Kantons Schwyz gewählt worden. Der SVP-Politiker aus Brunnen erhielt 88 von 93 abgegebenen Stimmen.

Fiala wechselt zu den Los Angeles Kings
Sport

Fiala wechselt zu den Los Angeles Kings

Kevin Fiala wechselt von Minnesota Wild zu den Los Angeles Kings. Der St. Galler bleibt somit im Westen und wird dort nach Nashville (2014 bis 2019) und Minnesota einen dritten Verein kennenlernen.

KV-Ausbildung in Graubünden neu mit Englisch und Italienisch
Schweiz

KV-Ausbildung in Graubünden neu mit Englisch und Italienisch

Die revidierte kaufmännische Ausbildung startet im Sommer 2023 neu mit zwei obligatorischen Fremdsprachen. In Graubünden werden das gemäss Regierungsbeschluss Englisch und - meistens - Italienisch sein.