Alex Wilson verzichtet auf Meeting in Luzern


Roman Spirig
Sport / 06.07.18 19:05

Der Sprinter Alex Wilson ist am kommenden Montag beim internationalen Meeting Spitzen Leichtathletik Luzern nicht am Start. Der Basler leidet nach den Rennen am Sonntag in La Chaux-de-Fonds und am Donnerstag bei Athletissima Lausanne an Schmerzen in der Kniekehle.

Alex Wilson verzichtet auf Meeting in Luzern  (Foto: KEYSTONE / JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Alex Wilson verzichtet auf Meeting in Luzern (Foto: KEYSTONE / JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Im Hinblick auf die weiteren Wettkämpfe will Wilson kein Risiko eingehen. Seinen nächsten Start hat er in der kommenden Woche am Freitag an den Schweizer Meisterschaften in Zofingen über 100 m geplant.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zuger Polizei stoppt zwei fahrunfähige Autofahrer
Regional

Zuger Polizei stoppt zwei fahrunfähige Autofahrer

Die Kantonspolizei Zug hat in der Nacht auf heute zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Beide waren nicht fahrfähig.

Ausgesnappt? SnapChat wegen Börsengang im Visier der Justiz
International

Ausgesnappt? SnapChat wegen Börsengang im Visier der Justiz

Den Facebook-Rivalen Snap holen mehr als eineinhalb Jahre nach dem Börsengang die Geschehnisse rund um den Gang aufs Parkett wieder ein.

Hotel
Regional

Hotel "Palace Luzern" erhält Schwesterhotel in Engelberg

Das neue Fünfsterne-Hotel in Engelberg wird "Palace Engelberg Titlis" heissen. Vermarktet wird es als Schwesterhotel des "Palace Luzern". Beide Nobelherbergen gehören dem chinesischen Investor Yunfeng Gao.

Meier gewinnt Schweizer Duell gegen Josi und Co.
Regional

Meier gewinnt Schweizer Duell gegen Josi und Co.

Timo Meier gewann in der NHL mit den San Jose Sharks das Schweizer Duell gegen die Nashville Predators mit Roman Josi, Kevin Fiala und Yannick Weber. Die Partie endete 5:4.