Alkoholisierter Jugendlicher verunfallt in Altdorf mit Mofa


Roman Spirig
Regional / 12.08.19 11:58

Ein 14-Jähriger ist am Sonntagabend in Altdorf mit seinem Mofa gestürzt und dabei erheblich verletzt worden. Er war ohne Helm unterwegs und und zeigte Alkoholsymptome.

Alkoholisierter Jugendlicher verunfallt in Altdorf mit Mofa
Alkoholisierter Jugendlicher verunfallt in Altdorf mit Mofa

Wie die Kantonspolizei Uri mitteilte, hatte sich der Jugendliche nach 21 Uhr mit anderen Altersgenossen auf einem Spielplatz aufgehalten. Als ein privater Sicherheitsmann dort einen Kontrollgang durchführte, verliessen die Teenager das Areal.

Der 14-Jährige setzte sich auf sein Mofa und fuhr ohne Helm davon. Bei der Allmendstrasse stürzte er und wurde erheblich verletzt. Die Ambulanz brachte ihn ins Kantonsspital.

Die Jugendanwaltschaft habe wegen Alkoholsymptomen beim Verunfallten eine Blutprobe angeordnet, teilte die Polizei mit. Sie beziffert den Sachschaden auf 500 Franken.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Neuer Zuger Kantonalbank-Präsi soll der Ex St.Galler Kantonalbank-Chef Rüegsegger sein
Regional

Neuer Zuger Kantonalbank-Präsi soll der Ex St.Galler Kantonalbank-Chef Rüegsegger sein

Die Zuger Kantonalbank (ZGKB) erhält bald einen neuen Präsidenten. Der frühere Chef der St. Galler Kantonalbank und der Schweizer Börsenbetreiberin SIX, Urs Rüegsegger, soll 2020 das höchste Amt bei der Bank übernehmen.

Entscheidung im Ring: Eidgenössisches geht in die Schlussrunde
Schwingen

Entscheidung im Ring: Eidgenössisches geht in die Schlussrunde

Wer wird wem im Schlussgang das Sägemehl vom Rücken wischen und als Schwingerkönig vom Platz gehen? Der Tag der Entscheidung am Eidgenössischen Schwingfestes in Zug hat am Sonntagmorgen mit dem Ausstich begonnen. Erneut vor über 56'000 begeisterten Zuschauern.

E-Biker verunfallt in Ballwil in einem Kreisel
Regional

E-Biker verunfallt in Ballwil in einem Kreisel

Der Fahrer eines Elektrovelos hat sich am Dienstagnachmittag bei einem Unfall in Ballwil Verletzungen zugezogen. Der 58-Jährige befuhr einen Kreisel. Als er diesen verlassen wollte, stürzte er auf der rutschigen Fahrbahn.

Ehemaliger Schweizer Meister Villars HC am Ende
Sport

Ehemaliger Schweizer Meister Villars HC am Ende

Der traditionsreiche Villars HC zieht seine 1.-Liga-Mannschaft für die kommende Saison wegen zu wenig Spielern zurück. Nach dem kurzfristigen Rückzug des Walliser Klubs, der 1963 und 1964 Schweizer Meister geworden ist, steigt aus der Westgruppe der 1. Liga Ende Saison kein Klub ab.