Alkoholisierter Töfffahrer in Emmenbrücke LU verunfallt


News Redaktion
Regional / 21.06.21 10:03

Mit 1,56 Promille Alkohol im Blut ist ein Motorradlenker am Samstagabend in Emmenbrücke mit einem Auto kollidiert. Beim Sturz zog sich der 53-Jährige diverse Schürfungen zu.

In Emmenbrücke kam es am Samstagabend zu einer Kollision zwischen einem Töff und einem Auto. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
In Emmenbrücke kam es am Samstagabend zu einer Kollision zwischen einem Töff und einem Auto. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Zum Unfall kam es kurz nach 20 Uhr bei der Einfahrt von der Rüeggisingerstrase in die Gerliswilstrasse, wie die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag mitteilte.

Die Polizei nahm dem alkoholisierten Töfffahrer den Führerausweis ab, der entstandene Sachschaden beträgt rund 12000 Franken.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweiz

"Die Erde kocht vor Wut": Zürcher Teil des globalen Klimastreiks

Die Polyterrasse hat sich am Freitagnachmittag langsam gefüllt; bereits vor dem offiziellen Beginn des Klimastreiks um 15.30 Uhr hatten sich mehrere Hundert Personen eingefunden, und mit jedem Polybähnchen und Tram wurden es mehr - am Ende sprachen die Organisatoren von rund 4000 Teilnehmenden.

Corona wirbelt Harris-Interview in US-Sendung durcheinander
International

Corona wirbelt Harris-Interview in US-Sendung durcheinander

Corona hat für eine bizarre Szene in einer bekannten US-Talkshow gesorgt: Eigentlich sollte in der Sendung "The View" am Freitagmorgen (Ortszeit) Vize-Präsidentin Kamala Harris live im New Yorker Studio interviewt werden.

Erstes digitales Smiley für mehr als 200 000 Dollar versteigert
International

Erstes digitales Smiley für mehr als 200 000 Dollar versteigert

Das erste digitale Smiley ist in den USA für mehr als 200 000 Dollar versteigert worden.

Polizei: Mann bei Vorfall bei Tankstelle in Geuensee LU getötet
Regional

Polizei: Mann bei Vorfall bei Tankstelle in Geuensee LU getötet

Bei einem Vorfall bei einer Tankstelle in Geuensee LU ist am Samstagabend ein Mann getötet worden. Zudem wurden mehrere Personen verletzt. Ein Sprecher der Luzerner Polizei bestätigte eine Meldung von 20minuten.ch.