Alkoholisierter Velofahrer prallt in Altdorf gegen Betonmauer


News Redaktion
Regional / 03.06.20 09:28

Ein 64-jähriger Velofahrer hat sich am Dienstagabend bei einem Selbstunfall in Altdorf erheblich verletzt, als er bei einer Unterführung in die Betonmauer prallte. Der Mann hatte rund 1,2 Promille Alkohol intus.

Ein Velofahrer verletzte sich bei einem Selbstunfall in Altdorf erheblich. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Ein Velofahrer verletzte sich bei einem Selbstunfall in Altdorf erheblich. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Zur Kollision kam es gegen 19 Uhr auf der Reussacherstrasse, wie die Urner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Der Velofahrer sei in der Linkskurve zu weit nach rechts gekommen. Der Rettungsdienst Uri brachte ihn anschliessend ins Kantonsspital.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt können Pollen in Echtzeit gemessen werden
Schweiz

Jetzt können Pollen in Echtzeit gemessen werden

Aufgrund jüngster technologischer Fortschritte ist es jetzt möglich, die Pollenkonzentrationen in der Luft in Echtzeit zu messen. MeteoSchweiz schreibt vom Anbruch einer neuen Ära in der Verfolgung dieser Allergene und einer Revolution im Dienste der Nutzer.

Schweizer Reeder zu fünf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt
Schweiz

Schweizer Reeder zu fünf Jahren Freiheitsstrafe verurteilt

Ein ehemaliger Reeder der Schweizer Hochseeflotte ist in Bern zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren verurteilt worden. Das Wirtschaftsstrafgericht des Kantons Bern sprach ihn unter anderem des Betrugs und der ungetreuen Geschäftsbesorgung schuldig.

EU-Währungskommissar warnt vor Auseinanderbrechen der Euro-Zone
Wirtschaft

EU-Währungskommissar warnt vor Auseinanderbrechen der Euro-Zone

Der EU-Währungskommissar Paolo Gentiloni hat die Staats- und Regierungschefs der EU aufgerufen, sich schnell auf einen Plan zum Wiederaufbau nach der Coronavirus-Krise zu einigen. Dies nahm der Italiener in einem Interview mit der Zeitung "Welt" vom Samstag vor.

Medien - Facebook erwägt Verbot von Wahlwerbung vor US-Wahlen
Wirtschaft

Medien - Facebook erwägt Verbot von Wahlwerbung vor US-Wahlen

Facebook erwägt einem Medienbericht zufolge ein Verbot von Wahlwerbung auf seinem Online-Netzwerk vor der US-Präsidentenwahl im November. Der Konzern denke über einen solchen Schritt nach.