Alle Glarner Dörfer sollen an den ÖV angeschlossen sein


Roman Spirig
Regional / 09.07.19 16:29

Alle Glarner Dörfer sollen Anschluss haben an den öffentlichen Verkehr. Diese Forderung will die Kantonsregierung zwar erfüllen, aber nicht auf Verfassungs-, sondern auf Gesetzesebene.

Alle Glarner Dörfer sollen an den ÖV angeschlossen sein
Alle Glarner Dörfer sollen an den ÖV angeschlossen sein

Der Dorfverein Sool reagierte mit einem Memorialsantrag auf die regierungsrätliche Ankündigung, wonach die Buslinie Schwanden-Sool ab Dezember nicht mehr bedient werde. Die Verbindung wies eine ungenügende Auslastung mit nur einem Fahrgast pro Kurs auf, wie die Glarner Regierung am Dienstag schrieb.

In der Eingabe an die Regierung verlangt der Dorfverein Sool, dass der Kanton und die Gemeinden mit einer neuen Verfassungsbestimmung verpflichtet werden sollen, für einen Anschluss aller Dörfer an den öffentlichen Verkehr zu sorgen - unabhängig wirtschaftlicher Kriterien.

Die Regierung will das Anliegen zwar aufnehmen, aber nicht auf Verfassungs-, sondern im Sinne eines Gegenvorschlags auf Gesetzesstufe. Der Vergleich mit den übrigen Deutschschweizer Kantonen habe gezeigt, dass die Aufnahme der Erschliessungspflicht der Dörfer in der Kantonsverfassung ungewöhnlich wäre, schrieb die Regierung.

Die Vernehmlassung soll einerseits klären, ob die entsprechende Anpassung des kantonalen ÖV-Gesetzes Akzeptanz geniesst. Andererseits soll das Konsultationsverfahren Klarheit darüber bringen, ob wirtschaftliche Kriterien bei der Angebotsbestimmung für den Kanton eine Rolle spielen sollen oder nicht.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesrätin Keller-Sutter lässt Schliessung von Asylzentren prüfen
Schweiz

Bundesrätin Keller-Sutter lässt Schliessung von Asylzentren prüfen

Die sinkende Zahl von Asylgesuchen in der Schweiz hat Folgen: Justizministerin Karin Keller-Sutter lässt prüfen, ob die Kapazitäten im Asylwesen angepasst werden sollen. Auch der Verzicht auf einzelne Standorte ist im Gespräch.

Ziegen zeigen ihre Gefühle durch unterschiedliches Meckern
International

Ziegen zeigen ihre Gefühle durch unterschiedliches Meckern

Ziegen äussern ihre Empfindungen durch Veränderungen ihrer Tonlage beim Meckern. Das nehmen auch ihre Artgenossen wahr. Forscher versprechen sich von der Erkenntnis Verbesserungen bei der Haltung der Tiere.

Kein Weltuntergang: Asteroid
International

Kein Weltuntergang: Asteroid "2006QV89" fliegt vorbei

Aus dem All fliegt ein riesiger Gesteinsbrocken in Richtung Erde. Lange sind sich die Wissenschaftler im Unklaren: Trifft er unseren Planeten oder fliegt er vorbei? Jetzt haben sie seine Flugbahn beobachtet und geben Entwarnung.

21-Jähriger stirbt bei Autounfall in Innerthal SZ
Regional

21-Jähriger stirbt bei Autounfall in Innerthal SZ

Ein 21-Jähriger ist in der Nacht auf Samstag bei einem Autounfall in Innerthal SZ noch auf der Unfallstelle gestorben. Ein Gleichaltriger, der ebenfalls im Auto sass, wurde mit schweren Verletzungen in eine Spezialklinik geflogen.