Alle Kantonal-Feste in der Innerschweiz verschoben


Roman Spirig
Schwingen / 26.03.20 16:06

Der Innerschweizer Schwingverband ISV hat sich aufgrund des Coronavirus entschieden, sämtliche Kantonal-Schwingfeste um ein Jahr zu verschieben. Wie der ISV in einem Communiqué schreibt, werden die Schwingfeste "von den gleichen Organisatoren an den gleichen Orten" im Jahr 2021 durchgeführt. Die Verschiebung geschehe in Absprache mit den diesjährigen OK wie auch den Nachfolgeorganisatoren.

Übersicht: Alle Kantonal-Feste in der Innerschweiz verschoben (Foto: KEYSTONE /  / )
Übersicht: Alle Kantonal-Feste in der Innerschweiz verschoben

Die Kranzfestsaison hätte am 3. Mai mit dem Zuger Kantonalfest in Baar eröffnet werden sollen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

CS nominiert Lloyds-Chef António Horta-Osório als Präsidenten
Wirtschaft

CS nominiert Lloyds-Chef António Horta-Osório als Präsidenten

Bei der Grossbank Credit Suisse steht nun fest, wer in die Fusstapfen von Verwaltungsratspräsident Urs Rohner treten soll. Den Aktionären wird an der kommenden Generalversammlung Ende April Lloyds-Chef António Horta-Osório für das Amt vorgeschlagen.

Viele Unfälle auf St. Galler Strassen - Auto in Tobel gestürzt
Regional

Viele Unfälle auf St. Galler Strassen - Auto in Tobel gestürzt

Die winterlichen Verhältnisse auf den St. Galler Strassen haben am Dienstagmorgen zu vielen Unfällen geführt, die meist glimpflich ausgingen. In Waldkirch kam ein Auto ins Schleudern und stürzte in ein Tobel. Eine 33-jährige Mitfahrerin wurde dabei verletzt.

Auch Genève-Servette im Halbfinal
Sport

Auch Genève-Servette im Halbfinal

Einen Tag nach den ZSC Lions und Fribourg-Gottéron qualifiziert sich im Schweizer Cup auch Genève-Servette für den Halbfinal. Die Genfer gewinnen im Viertelfinal gegen Lausanne zu Hause 1:0 n.P.

1:1 gegen Lazio reicht Dortmund zum Weiterkommen
Sport

1:1 gegen Lazio reicht Dortmund zum Weiterkommen

Borussia Dortmund erreicht vor dem letzten Spieltag der Gruppenphase die Achtelfinals in der Champions League. Die Dortmunder holen mit dem 1:1 gegen Lazio den Punkt, den sie hierfür benötigen.