Die nächste Peinlichkeit im Zeitmessungs-Chaos


SDA
/ 26.02.19 12:21

Das Chaos rund um die Zeitmessung bei der Weltcup-Abfahrt der Frauen in Crans-Montana hat eine weitere Peinlichkeit mit sich gebracht. Das als offiziell deklarierte Klassement ist nochmals überarbeitet worden. Die Leidtragenden sind Joana Hählen und Lara Gut-Behrami.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Fünftes Finalspiel ausverkauft
Sport

Fünftes Finalspiel ausverkauft

Der SC Bern meldet, dass das fünfte Spiel der Playoff-Finalserie zwischen Bern und Zug vom Ostersamstag in der PostFinance-Arena in Bern bereits ausverkauft ist. Die Abendkassen bleiben folglich geschlossen.

Luzerner Polizei nimmt bei Baustellenkontrollen drei Personen fest
Regional

Luzerner Polizei nimmt bei Baustellenkontrollen drei Personen fest

Bei zwei Kontrollen auf Baustellen hat die Luzerner Polizei drei Personen festgenommen. In Honau fehlten bei zwei Arbeitern die Arbeitsbewilligungen, in Büron wurde ein Mann entdeckt, der zur Fahndung ausgeschrieben war.

Gut geplant den Osterstau auf Schweizer Strassen umfahren
Schweiz

Gut geplant den Osterstau auf Schweizer Strassen umfahren

Wer sich die Ostertage nicht mit nervigen Stunden im Stau verderben will, sollte sich Zeit nehmen für die Reiseplanung. Wer kann, fährt am besten bereits am Mittwoch oder am frühen Donnerstagmorgen los.

Inferno von Notre-Dame: Frankreich will den Wiederaufbau
International

Inferno von Notre-Dame: Frankreich will den Wiederaufbau

Frankreich zeigt sich nach der Brandkatastrophe von Notre-Dame entschlossen, die jahrhundertealte Kathedrale in Paris wieder aufzubauen. Premierminister Édouard Philippe rief am Dienstag eine Ministerrunde zusammen, um darüber zu beraten.