Am Saut-du-Doubs fliesst kein Wasser mehr


News Redaktion
Schweiz / 12.08.20 18:24

Der höchste Wasserfall des Juramassivs, der 27 Meter hohe Saut-du-Doubs, fliesst seit Dienstag nicht mehr. Der Grund ist laut dem Wetterdienst der Franch-Comté die Trockenheit. Bootsfahrten auf dem Lac des Brenets (NE) sind zurzeit noch möglich.

Der Saut-du-Doubs an der französisch-schweizerischen Grenze ist ausgetrocknet. Einige junge Leute sprangen am Mittwoch über die zugänglichen Steine in das darunter liegende Wasser. (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)
Der Saut-du-Doubs an der französisch-schweizerischen Grenze ist ausgetrocknet. Einige junge Leute sprangen am Mittwoch über die zugänglichen Steine in das darunter liegende Wasser. (FOTO: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Wir haben immer noch relativ viele Touristen, aber wir weisen sie darauf hin, dass es am Saut-du-Doubs im Moment kein Wasser hat, sagte Emily Durig von der Schifffahrtsgesellschaft Lac des Brenets (NLB) am Mittwoch der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Während die Schifffahrt auf dem Doubs im Jura bereits verboten ist, ist sie auf der Neuenburger Seite des Flusses immer noch möglich.

Die NLB rechnet aber damit, dass sie in ungefähr drei Wochen Probleme haben könnte, falls es bis dahin nicht genügend Regen gibt.

Im September 2018 war wegen der damals herrschenden Trockenheit der Lac des Brenets, der vom französisch-schweizerischen Fluss Doubs gebildet wird, komplett verschwunden. Nach Angaben der französischen Wetterstation Franche-Comté ist das Wasser am Saut-du-Doubs dieses Jahr zehn Tage früher als 2018 versiegt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Neues Kunstwerk an der Europaallee eingeweiht
Schweiz

Neues Kunstwerk an der Europaallee eingeweiht

Die Klanginstallation "Harmonic Gate" ist am Donnerstagabend auf dem Europaplatz in Zürich eingeweiht worden. Das Kunstwerk nimmt Umgebungsgeräusche auf und gibt sie als "harmonisch proportionierte Klangsignale" wieder.

Deutsche Regierung segnet Haushaltsentwurf für 2021 ab
International

Deutsche Regierung segnet Haushaltsentwurf für 2021 ab

Die deutsche Regierung hat den Entwurf für den Bundeshaushalt 2021 beschlossen.

Wiener Opernball soll wegen Corona-Pandemie abgesagt werden
International

Wiener Opernball soll wegen Corona-Pandemie abgesagt werden

Der Wiener Opernball soll aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Februar 2021 stattfinden. Das teilten Österreichs Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) der Nachrichtenagentur APA mit.

Nidwalden berechnet Pflegekosten in Heimen künftig individuell
Regional

Nidwalden berechnet Pflegekosten in Heimen künftig individuell

Im Kanton Nidwalden kommt es zu einem Systemwechsel bei der Restfinanzierung von Pflegekosten. Statt Normtaxen sollen künftig Mischtaxen gelten, die für jedes Heim individuell festgelegt werden. Dagegen hatte der Landrat in seiner Sitzung vom Mittwoch nichts einzuwenden.