Ambri-Piotta verpflichtet kanadischen NHL-Routinier Upshall


Roman Spirig
Sport / 04.11.19 12:20

Der HC Ambri-Piotta hat bis Weihnachten den Kanadier Scottie Upshall verpflichtet. Der 36-jährige Stürmer, 2002 von den Nashville Predators als Nummer 6 gezogen, bestritt 813 Partien in der NHL und erzielte 143 Tore und 155 Assists. Zuletzt versuchte er, bei den Dallas Stars einen Platz zu ergattern, er erhielt jedoch keinen Vertrag für die laufende Saison.

Ambri-Piotta verpflichtet kanadischen NHL-Routinier Upshall (Foto: KEYSTONE / AP / DAVID ZALUBOWSKI)
Ambri-Piotta verpflichtet kanadischen NHL-Routinier Upshall (Foto: KEYSTONE / AP / DAVID ZALUBOWSKI)

Ausserdem gaben die Leventiner bekannt, dass der am Sonntag ausgelaufene Vertrag mit dem tschechischen Keeper Dominik Hrachovina nicht verlängert wurde, da Benjamin Conz nach einer Hüftoperation kurz vor der Rückkehr steht. Dagegen wird der am Knie operierte Stürmer Jiri Novotny wohl zumindest noch bis zum Spengler Cup ausfallen.

(sda)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Natascha Badmann gewinnt erste Powerman-Langdistanz-WM in Zofingen
Sport

Natascha Badmann gewinnt erste Powerman-Langdistanz-WM in Zofingen

Die heute 53-jährige Natascha Badmann gewinnt am 1. Juni 1997 den Powerman Zofingen, der über die Langdistanz in jenem Jahr erstmals als Weltmeisterschaft ausgetragen wird.

Uster: Verkehrsunfall fordert schwerverletzte Frau
Schweiz

Uster: Verkehrsunfall fordert schwerverletzte Frau

Bei einem Unfall mit einem Lastwagen ist am Dienstagmorgen in Uster eine 69-jährige Velofahrerin schwer verletzt worden.

Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten
International

Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten

Nach gut zwei Jahren im Amt ist Richard Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten. Den Posten hat vorübergehend seine Stellvertreterin Robin Quinville übernommen, wie Botschaftssprecher Joseph Giordono-Scholz am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur sagte.

CVP will mit Trudy Cozzio zurück in den Stadtrat
Regional

CVP will mit Trudy Cozzio zurück in den Stadtrat

Die CVP will zurück in den St. Galler Stadtrat: Am Dienstag hat die Parteileitung Trudy Cozzio als Kandidatin vorgestellt. Die Witwe des verstorbenen Stadtrats Nino Cozzio will die bürgerlich-sozialen Kräfte in den Stadtrat zurückbringen.