An Ostern wird es nur kleine Mengen Schweizer Spargeln geben


Roman Spirig
Schweiz / 16.04.19 18:24

Über die Ostertage wird es nur wenig Schweizer Spargeln im Detailhandel zu kaufen geben. Wegen des kühlen Wetters ist "die Königin der Gemüse" nur langsam gewachsen.

An Ostern wird es nur kleine Mengen Schweizer Spargeln geben (Foto: KEYSTONE / DPA dpa / A2836/_CARSTEN REHDER)
An Ostern wird es nur kleine Mengen Schweizer Spargeln geben (Foto: KEYSTONE / DPA dpa / A2836/_CARSTEN REHDER)

Eine Umfrage bei den Schweizer Spargelproduzenten habe ergeben, dass für die Ostertage nur kleine Mengen im Detailhandel zu erwerben sein werden, teilte der Verband der Schweizer Gemüseproduzenten (VSGP) am Dienstag mit.

Durch die kühleren Temperaturen in den vergangenen Tagen seien die Spargeln kaum gewachsen. Obwohl die Wetteraussichten zurzeit besser seien, können aufs Osterwochenende nur kleine Mengen geerntet werden. Laut VSGP wachsen Spargeln bei Temperaturen von 15 Grad Celsius bis zu vier Zentimeter am Tag.

Die grösste Chance, einheimische Spargeln zu ergattern, bestehe im Direktverkauf bei den Hofläden. Diese würden zurzeit aber regelrecht leer gekauft, heisst es weiter. Grössere Mengen werden dann nach Ostern erwartet.

Letztes Jahr konnten die Schweizer Gemüseproduzenten rund 780 Tonnen Spargeln ernten. Das waren zwar etwas weniger als 2017, aber rund fünf Prozent mehr als im Durchschnitt der letzten fünf Jahre.

Die Schweizer Gemüseproduzenten haben in den vergangenen Jahren die Spargelproduktion stark ausgebaut, und so hat sich die Anbaufläche seit 2007 mit 390 Hektaren im letzten Jahr mehr als verdoppelt.

Dennoch deckt die einheimische Produktion nur gerade rund sieben Prozent des Bedarfs ab. Von den 11'000 Tonnen, die letztes Jahr verkauft wurden, stammten lediglich 800 Tonnen von hiesigen Äckern. Der jährliche Pro-Kopf-Konsum liegt bei 1,4 Kilogramm.

(sda)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Erste Hochzeit im TV: Ehe für alle tritt in Costa Rica in Kraft
International

Erste Hochzeit im TV: Ehe für alle tritt in Costa Rica in Kraft

In Costa Rica ist die erste offiziell anerkannte gleichgeschlechtliche Ehe Mittelamerikas geschlossen worden. Die Hochzeit zwischen zwei Frauen wurde live im staatlichen Fernsehen übertragen.

Grossbrand an historischem Kai im Hafen von San Francisco
International

Grossbrand an historischem Kai im Hafen von San Francisco

In einer Hafenanlage in San Francisco im US-Bundesstaat Kalifornien ist es zu einem Grossbrand gekommen. Das Feuer war am Samstagmorgen (Ortszeit) aus bisher unbekannter Ursache in einem Lagerhaus auf dem historischen Kai Pier 45 ausgebrochen.

15 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus
Schweiz

15 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus

In der Schweiz und in Liechtenstein sind innerhalb eines Tages 15 neue Ansteckungen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Am Montag waren zehn Fälle gemeldet worden, am Sonntag elf und am Samstag 18.

Online-Einblick in Schreibstuben: Publikum bleibt Zaungast
Schweiz

Online-Einblick in Schreibstuben: Publikum bleibt Zaungast

"Skriptor Lyrik" - so hiess eine der Online-Veranstaltungen an den Solothurner Literaturtagen. Life diskutierten am Samstag Schreibende über unveröffentlichte Gedichte von Ruth Loosli. Das Publikum blieb nur Zaungast.