Andrew Ebbett verlässt den SC Bern


News Redaktion
Sport / 18.03.20 12:01

Andrew Ebbett verlässt den SC Bern nach fünf Saisons. Die Berner verzichten darauf, den 37-jährigen Kanadier weiter an sich zu binden.

Andrew Ebbett wurde mit dem SC Bern dreimal Meister (FOTO: KEYSTONE/MARCEL BIERI)
Andrew Ebbett wurde mit dem SC Bern dreimal Meister (FOTO: KEYSTONE/MARCEL BIERI)

Ebbett hatte seinen Vertrag im Januar 2019 um zwei Jahre verlängert. Das zweite Vertragsjahr war allerdings an Bedingungen geknüpft, die der Center in der abgelaufenen Saison nicht erfüllt hat, wie der Klub auf seiner Homepage mitteilte.

Ebbett stiess 2015 aus der Franchise der Pittsburgh Penguins zum SCB. Auf dem Weg zu den drei Meistertiteln 2016, 2017 und 2019 war er Leistungsträger und Teamleader. In der National League erzielte Ebbett, der 2018 Olympia-Bronze mit Kanada gewann, in 253 Partien 211 Skorerpunkte (70 Tore).

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Swiss fährt ihren Flugplan bis Herbst weiter hoch
Wirtschaft

Swiss fährt ihren Flugplan bis Herbst weiter hoch

Die Fluggesellschaft Swiss baut ihren durch die Coronakrise geschrumpften Flugplan wieder weiter aus. Bis im Herbst sollen wieder fast alle Destinationen angeflogen werden, wie die Swiss am Donnerstag mitteilte.

Ibiza-U-Ausschuss gestartet - Zeuge spricht von
International

Ibiza-U-Ausschuss gestartet - Zeuge spricht von "Korruptionstanz"

Der parlamentarische Untersuchungsausschuss zur Ibiza-Affäre hat in Österreich seine Arbeit aufgenommen. Der Ausschuss soll in den kommenden Monaten prüfen, ob die rechtskonservative Regierung von ÖVP und FPÖ zwischen Dezember 2017 und Mai 2019 käuflich war.

Kanton gibt Studie zur Coronavirus-Immunität in Auftrag
Schweiz

Kanton gibt Studie zur Coronavirus-Immunität in Auftrag

Die Zürcher Gesundheitsdirektion will wissen, wie hoch der Anteil der Personen ist, die eine Infektion mit dem Coronavirus durchgemacht haben. Sie hat deshalb der Universität Zürich den Auftrag für eine entsprechende Studie gegeben. Rund 3000 Personen sollen auf Antikörper getestet werden.

Jokertage an Zürcher Mittelschulen werden eingeführt
Schweiz

Jokertage an Zürcher Mittelschulen werden eingeführt

Ab dem Schuljahr 2020/21 können Mittelschülerinnen und -schüler im Kanton Zürich in einem Schuljahr zwei Jokertage beziehen. Damit können sie ohne spezielle Gründe dem Unterricht fernbleiben.