Andy Schmid erneut Schweizer Handballer des Jahres


Roman Spirig
Sport / 07.06.19 10:42

Anlässlich der 8. "Swiss Handball Night" wurde der Innerschweizer Andy Schmid in Baden als bester Schweizer Handballer der abgelaufenen Saison geehrt. Für den 35-jährigen, der in der deutschen Bundesliga die Rhein-Neckar Löwen als Captain anführt, war es bereits die achte Auszeichnung in Folge.

Andy Schmid erneut Schweizer Handballer des Jahres (Foto: KEYSTONE / DPA / UWE ANSPACH)
Andy Schmid erneut Schweizer Handballer des Jahres (Foto: KEYSTONE / DPA / UWE ANSPACH)

Als wertvollster Spieler (MVP) der NLA wurde Nicolas Raemy vom Cupsieger Wacker Thun ausgezeichnet. Die Ehrung zum Trainer des Jahres erhielt der Schweizer Nationalcoach Michael Suter. Insgesamt wurden 15 Kategorien-Sieger gekürt.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bund warnt vor Hitzewelle - Gefahrenstufe 3!
Schweiz

Bund warnt vor Hitzewelle - Gefahrenstufe 3!

Das Bundesamt für Meteorologie (MeteoSchweiz) warnt für die kommende Woche vor einer Hitzewelle. Die Woche werde schwülheiss. Das Bundesamt gibt darum eine Hitzewarnung der Stufe 3 heraus. Von Dienstag bis Donnerstag sind lokal 39 Grad möglich.

Verstorbener Karl Lagerfeld mit Gala in Paris geehrt
International

Verstorbener Karl Lagerfeld mit Gala in Paris geehrt

Mit einer grossen Gala haben die Modehäuser Chanel und Fendi ihren verstorbenen Kreativdirektor Karl Lagerfeld geehrt. An der Veranstaltung unter dem Motto "Karl for Ever" nahmen am Donnerstagabend im Pariser Grand Palais rund 2000 internationale Gäste teil.

Anwohner verärgert über grosse Einschränkungen wegen Formel-e
Schweiz

Anwohner verärgert über grosse Einschränkungen wegen Formel-e

Das Formel-e Rennen hat bereits am Samstagnachmittag Tausende in die Berner Innenstadt und an die Rennstrecke gelockt. Derweil ist der Unmut von Anwohnern und Umweltkreisen über das Rennen nicht zu überhören.

Egan Bernal verteidigt sein Leadertrikot mit Erfolg
Sport

Egan Bernal verteidigt sein Leadertrikot mit Erfolg

Egan Bernal startet am Sonntag als Leader der Tour de Suisse zur letzten Etappe. Der Kolumbianer verteidigte seine Führung im Zeitfahren im Obergoms mit Erfolg.