Angetrunkener Lastwagenfahrer von Nidwaldner Polizei gestoppt


News Redaktion
Schweiz / 26.09.20 22:26

Ein angetrunkener Lastwagenfahrer ist am Samstagabend von der Nidwaldner Kantonspolizei auf der A2 zwischen Stans-Süd und Stans-Nord aus dem Verkehr gezogen worden. Der Atemlufttest zeigte bei dem Kirgisen am Steuer des litauischen Sattelmotorfahrzeugs 1,4 Promille Blutalkohol an - nach neuer Messmethode 0,70mg/l.

Alkoholisiert am Lastwagensteuer - die Nidwaldner Polizei sah sich zum Eingreifen veranlasst (Symbolbild). (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)
Alkoholisiert am Lastwagensteuer - die Nidwaldner Polizei sah sich zum Eingreifen veranlasst (Symbolbild). (FOTO: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Dem Lastwagenfahrer, der der Aufforderung der Patrouille zuerst nicht gefolgt war, wurde die Weiterfahrt untersagt, und es wurde ihm ein Bussendepot abgenommen, wie die Polizei am Samstagabend weiter mitteilte.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Merkel: Befinden uns
International

Merkel: Befinden uns "in dramatischer Lage"

Kanzlerin Angela Merkel hat in einer Regierungserklärung im Bundestag die Corona-Lage in Deutschland als dramatisch bezeichnet. In den vergangenen Wochen seien die Zahlen der Neuinfektionen "deutlich in die Höhe geschnellt", sagte die Politikerin am Donnerstag.

Tiffany und LVMH einigen sich doch noch auf Übernahme
Wirtschaft

Tiffany und LVMH einigen sich doch noch auf Übernahme

Die US-Juwelierkette Tiffany und der französische Luxusgüterkonzern LVMH haben sich doch noch auf eine Übernahme geeinigt. Die Franzosen zahlen für Tiffany aber etwas weniger als zunächst ausgemacht, wie LVMH am Donnerstag in Paris mitteilte.

Merkel warnt vor erneuten Grenzschliessungen in Europa
International

Merkel warnt vor erneuten Grenzschliessungen in Europa

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich bei einem EU-Videogipfel klar gegen die erneute Schliessung von Grenzen innerhalb der Europäischen Union ausgesprochen.

Sebastian Koch packt nach selbstverordneter Pause neue Dreh-Lust
International

Sebastian Koch packt nach selbstverordneter Pause neue Dreh-Lust

Filmschauspieler Sebastian Koch (58) hat sich mit einer selbstverordneten Drehpause die Lust an seinem eigentlichen Beruf zurückgeholt.