Arbeiter fällt in Tuggen acht Meter in die Tiefe


Roman Spirig
Regional / 10.01.20 10:55

Ein 24-jähriger Arbeiter ist am Donnerstagnachmittag in Tuggen beim Entfernen von Dachplatten durch das Dach gebrochen und rund acht Meter in die Tiefe gestürzt. Er verletzte sich dabei erheblich, die Rega flog ihn in eine Spezialklinik.

Arbeiter fällt in Tuggen acht Meter in die Tiefe (Foto: KAPO Schwyz)
Arbeiter fällt in Tuggen acht Meter in die Tiefe (Foto: KAPO Schwyz)

Der Unfall ereignete sich kurz vor 16 Uhr im Betti in Tuggen, als mehrere Personen auf dem Dach an der Arbeit waren, wie die Kantonspolizei Schwyz am Freitag mitteilte. Sie habe Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Trump: Nordamerikanisches Handelsabkommen
International

Trump: Nordamerikanisches Handelsabkommen "historischer Sieg"

US-Präsident Trump hat das neue nordamerikanische Freihandelsabkommens USMCA beim Besuch des mexikanischen Präsidenten Andrés Manuel López Obrador als "historischen Sieg" gefeiert.

Migros verkauft Einkaufszentrum Glatt in Wallisellen an Swiss Life
Wirtschaft

Migros verkauft Einkaufszentrum Glatt in Wallisellen an Swiss Life

Die Migros verkauft das Einkaufszentrum Glatt inWallisellen an den Versicherungskonzern Swiss Life. Für die Mieter im Glattzentrum und für die Geschäfte der Migros soll der Verkauf keine Auswirkungen haben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Ungewissheit nach Tod von Regierungschef von Côte d’Ivoire
International

Ungewissheit nach Tod von Regierungschef von Côte d’Ivoire

Nach dem plötzlichen Tod des Regierungschefs von Côte d’Ivoire und Favoriten für das Präsidentenamt, Amadou Gon Coulibaly, herrscht Ungewissheit über die politische Zukunft des Landes.

Migros ruft Vollkornreiswaffeln mit dunkler Schokolade zurück
Schweiz

Migros ruft Vollkornreiswaffeln mit dunkler Schokolade zurück

In den "Vollkornreiswaffeln mit dunkler Schokolade" der Migros ist bei einer Kontrolle Milch nachgewiesen worden. Der Detailhändler ruft das Produkt deshalb schweizweit zurück. Allergische Reaktionen könnten nicht ausgeschlossen werden.