Arbeiter in Andermatt bei Sturz von Gerüst verletzt


Roman Spirig
Regional / 18.07.19 09:52

Beim Sturz von einem Montagegerüst hat sich ein 59-jähriger Arbeiter in Andermatt am frühen Donnerstagmorgen leicht verletzt. Er fiel aus ungeklärten Gründen aus rund zwei Metern Höhe zu Boden.

Arbeiter in Andermatt bei Sturz von Gerüst verletzt (Foto: KEYSTONE / PETRA OROSZ)
Arbeiter in Andermatt bei Sturz von Gerüst verletzt (Foto: KEYSTONE / PETRA OROSZ)

Der Unfall ereignete sich kurz nach 2.15 Uhr, wie die Urner Kantonspolizei mitteilte. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Spital.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rauchentwicklung zwingt Swiss-Flugzeug zur Umkehr
Sport

Rauchentwicklung zwingt Swiss-Flugzeug zur Umkehr

Schreck für Swiss-Passagiere: Wegen Rauchentwicklung in der Kabine hat eine Swiss-Maschine kurz nach dem Start in Zürich am Montagmorgen wieder umgedreht. Eine Ersatzmaschine ist organisiert.

Kühne+Nagel verbessert Ergebnis im dritten Quartal klar
Wirtschaft

Kühne+Nagel verbessert Ergebnis im dritten Quartal klar

Kühne+Nagel hat im dritten Quartal den Rohertrag nur leicht gesteigert, allerdings beim Ergebnis klar zugelegt. Während der Logistikdienstleister bei der Seefracht ein Volumenwachstum rapportierte, litt die Luftfracht unter dem angespannten Marktumfeld.

Federers Gala zum Auftakt
Sport

Federers Gala zum Auftakt

Roger Federer hat die Swiss Indoors mit einer Gala-Vorstellung eröffnet. Der in Basel seit sechs Jahren ungeschlagene 38-Jährige marschierte mit einem 6:2, 6:1 gegen den Deutschen Peter Gojowczyk in die 2. Runde.

Töfffahrerin bei Kollision mit Auto in Seewen SZ verletzt
Regional

Töfffahrerin bei Kollision mit Auto in Seewen SZ verletzt

Eine 53-jährige Töfffahrerin ist am Sonntagnachmittag bei einer Kollision mit einem Auto in Seewen mittelschwer verletzt worden. Die Ambulanz brachte sie ins Spital.