Armon Orlik gewinnt als "Stargast" das Ob- und Nidwaldner Kantonale


Roman Spirig
Schwingen / 26.05.19 20:58

Armon Orlik kam als Favorit nach Oberdorf zum 115. Ob- und NIdwaldner Kantonalen. Dieser Rolle wurde er gerecht.

(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
(Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Den 14. Kranzfestsieg der Karriere sicherte sich der Maienfelder Armon Orlik ebenfalls in fremdem Verbandsgebiet. Er machte sich am Ob- und Nidwaldner Kantonalen in Oberdorf selbst das schönste Geschenk zu seinem 24. Geburtstag. Orlik bezwang im Schlussgang Matthias Herger nach 1:26 Minuten mit Kurz. Nur Andi Imhof konnte dem Bündner Gastschwinger ein Unentschieden abringen.

Das ganze Fest im Replay - sehen Sie hier


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Person stirbt bei schwerem Verkehrsunfall in Finstersee ZG
Regional

Eine Person stirbt bei schwerem Verkehrsunfall in Finstersee ZG

Auf der Neudorfstrasse in Finstersee in der Zuger Gemeinde Menzingen hat sich am Montagvormittag ein schwerer Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Eine Person verstarb, wie ein Polizeisprecher auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte.

COP-Präsident Sharma: Glasgow wird schwieriger als Einigung von Paris
International

COP-Präsident Sharma: Glasgow wird schwieriger als Einigung von Paris

Der britische Gastgeber der Weltklimakonferenz COP26 hält das bevorstehende Ringen um eine ehrgeizigere Klimapolitik in Glasgow für schwieriger als die Einigung auf das Pariser Abkommen.

Parmelin ist wegen der unterbrochenen Lieferketten besorgt
International

Parmelin ist wegen der unterbrochenen Lieferketten besorgt

Der Unterbruch zahlreicher Lieferketten zur Versorgung der Unternehmen mit Einzelteilen beunruhigt Wirtschaftsminister Guy Parmelin. Es könnte sein, dass die Firmen im nächsten Jahr wieder vermehrt auf Kurzarbeit zurückgreifen müssten.

Yverdon und Aarau wollen die Oberklassigen düpieren
Sport

Yverdon und Aarau wollen die Oberklassigen düpieren

Am Dienstag stehen die ersten drei Partien in den Achtelfinals des Schweizer Cups an. Während der FC Zürich gegen Yverdon klarer Favorit ist, hofft Aarau gegen Lausanne-Sport auf den Coup.