Armon Orlik gewinnt am Glarner-Bündner mit dem perfekten Fest! 60 Punkte!!!


Roman Spirig
Schwingen / 17.06.18 17:51

Armon Orlik gewinnt das Bündner-Glarner Kantonalschwingfest in beeindruckender Manier. Mit der Maximal-Note gewinnt in Arosa alle 6 Gänge. Im Schlussgang bezwingt er Roger Rychen, wobei schon vorher klar war, dass Orlik der Festsieger ist.

2627 Zuschauer. - SR Fabre/Fluri, Gurtner/Pitton. - Tore: 18. Burgener (Brügger, Brem) 1:0. 22. Achermann (Altorfer) 2:0. 24. Schmutz (Bozon) 2:1. 37. Brantschen (Dolona, Altorfer/Ausschluss Blaser) 3:1. 56. Hess (Allevi) 3:2. - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Visp, 6mal 2 Minuten gegen Winterthur.

(sda)


Armon Orlik gewinnt am Glarner-Bündner mit dem perfekten Fest! 60 Punkte!!!  (Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
Armon Orlik gewinnt am Glarner-Bündner mit dem perfekten Fest! 60 Punkte!!! (Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
(Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
(Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
(Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
(Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
(Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
(Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
Armon Orlik gewinnt auch im 5. Gang gegen Daniel Bösch mit einem
Armon Orlik gewinnt auch im 5. Gang gegen Daniel Bösch mit einem "Zäni" (Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
(Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
(Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
(Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
(Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
Armon Orlik gewinnt gegen Urs Schäppi (Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)
Armon Orlik gewinnt gegen Urs Schäppi (Foto: KEYSTONE / EDDY RISCH)

Nach der kurzfristigen Absage von Samuel Giger, der eine Schnittverletzung erlitten hatte, blieb Armon Orlik an seinem Heimfest, dem Bündner-Glarner in Arosa, als haushoher Favorit zurück. Der Maienfelder gewann in der Folge tatsächlich haushoch. Als erster Schwinger der Saison gewann er ein Fest mit sechs Maximalnoten, also mit 60,00 Punkten.

Im Schlussgang bodigte Orlik den Glarner Eidgenossen Roger Rychen, den er auch schon im 4. Gang bezwungen hatte. Der elfte Kranzfestsieg ist für Orlik zugleich der dritte in Folge an "seinem" Bündner-Glarner Fest.

(sda / Central Redaktion)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Eidg. Schwing- und Älplerfest 2019
Events

Eidg. Schwing- und Älplerfest 2019

Das «Eidgenössische» ist das grösste wiederkehrende Sportereignis und eines der grössten Volksfeste der Schweiz. Nach Estavayer im Jahr 2016 findet das ESAF in diesem Jahr in Zug statt.

Ehemaliger Schweizer Meister Villars HC am Ende
Sport

Ehemaliger Schweizer Meister Villars HC am Ende

Der traditionsreiche Villars HC zieht seine 1.-Liga-Mannschaft für die kommende Saison wegen zu wenig Spielern zurück. Nach dem kurzfristigen Rückzug des Walliser Klubs, der 1963 und 1964 Schweizer Meister geworden ist, steigt aus der Westgruppe der 1. Liga Ende Saison kein Klub ab.

Junge Berufsleute verunfallen häufiger als ältere
Regional

Junge Berufsleute verunfallen häufiger als ältere

Jugendliche, die eine Lehre machen, verunfallen auf der Arbeit und in der Freizeit häufiger als ihre älteren Berufskollegen. Grund dafür seien eine höhere Risikobereitschaft und eine geringere Erfahrung, schreibt die Suva.

VIDEO: Holen sie den Königstitel? Die Innerschweizer Hoffnungsträger Pirmin Reichmuth und Joel Wicki
Schwingen

VIDEO: Holen sie den Königstitel? Die Innerschweizer Hoffnungsträger Pirmin Reichmuth und Joel Wicki

Die Innerschweizer Schwinger Pirmin Reichmuth und Joel Wicki zählen zu den Topfavoriten des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfests in Zug. Im Interview mit Keystone-SDA sprechen die Kontrahenten über ihre Beziehung und die letzten Vorbereitungen für das ESAF 2019.