Arsenal setzt Siegesserie fort


Roman Spirig
Sport / 07.10.18 17:28

Arsenal setzte in der 8. Runde der Premier League seine Siegesserie der letzten Wochen fort. Das Team von Unai Emery entschied das Londoner Stadtduell auswärts gegen Fulham mit 5:1 für sich.

Arsenal setzt Siegesserie fort  (Foto: KEYSTONE / AP / Kirsty Wigglesworth)
Arsenal setzt Siegesserie fort (Foto: KEYSTONE / AP / Kirsty Wigglesworth)

Matchwinner für die "Gunners" war Alexandre Lacazette, der das 1:0 und das 2:1 für die Gäste erzielte. Es waren die Saisontore 3 und 4 für den französischen Stürmer. Granit Xhaka spielte bei Arsenal durch, Stephan Lichtsteiner kam nicht zum Einsatz.

Für das Tor des Tages im Craven Cottage sorgte Aaron Ramsey. Der walisische Mittelfeldspieler schloss in der 67. Minute kurz nach seiner Einwechslung den schönsten Angriff des Spiels, als sich Arsenal über das ganze Feld kombinierte, mit dem Absatz zum 3:1 ab. Pierre-Emerick Aubameyang sorgte mit einer Doublette in der Schlussphase für den Kantersieg.

Dank dem neunten Sieg in Folge, dem sechsten in der Premier League, festige Arsenal in der Tabelle seine Position in der Spitzengruppe.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Drei Autos und ein Lastwagen prallen bei Rain aufeinander
Regional

Drei Autos und ein Lastwagen prallen bei Rain aufeinander

Bei einer Kollision, an der drei Autos und ein Lastwagen beteiligt waren, sind heute Morgen in Rain zwei Personen verletzt worden. Ein Autofahrer kollidierte bei einer Einmündung mit einem Auto, danach mit einem Lastwagen und schliesslich mit einem weiteren Personenwagen.

49-Jähriger demoliert Auto komplett
Regional

49-Jähriger demoliert Auto komplett

Ein 49-jähriger Mann hat heute Dienstagnachmittag im glarnerischen Mitlödi ein auf einem Parkplatz abgestelltes Auto völlig demoliert.

Knatsch in der Weihnachtszeit? Bahnhofsüberbauung in Einsiedeln gestoppt!
Regional

Knatsch in der Weihnachtszeit? Bahnhofsüberbauung in Einsiedeln gestoppt!

In Einsiedeln wird eine von Post und SOB geplante Überbauung nicht realisiert. Die Bauherren werfen den Behörden vor, mit Auflagen ein wirtschaftliches Projekt zu verunmöglichen. Der Bezirksrat Einsiedeln reagiert mit Erstaunen und Unverständnis auf den Projektabbruch.

Simion vom EVZ temporär wieder zum HC Davos
Sport

Simion vom EVZ temporär wieder zum HC Davos

Neben dem Schweden Linus Klasen (Lugano) und dem Amerikaner Bobby Sanguinetti (vereinslos, ex Kloten, Lugano) verstärkt auch der beim EV Zug tätige Dario Simion den HC Davos am Spengler Cup vom 26. bis 31. Dezember.