Art on Ice


Eliane Schelbert
Events / 06.02.20 11:52

Vom 06. bis 09. Februar findet die 25 Jahre Jubiläums- Show mit Musikstars, den besten Eiskunstläufern, Akrobaten und Tänzer mit beeindruckenden Bühnen-Designs und Lichtspielen wieder im Hallenstadion Zürich statt.

Art on Ice 2020
Art on Ice 2020

Die neue Show wird einen bunten Strauss an Weltklasse-Unterhaltung bieten und eine Menge an Niegesehenem beinhalten.

ART ON ICE, in der Schweiz erfunden und seit 25 Jahren in der Schweiz produziert, ist eben mehr als eine Eiskunstlauf-Gala, ist das perfekte Zusammenspiel von Musikstars auf der Bühne und Olympiasiegern und Weltmeistern auf dem Eis. Dazu brillieren Tänzer und Akrobaten und lassen durch beeindruckende Bühnenbilder staunen.

Zur Jubiläums-Show zum 25. Geburtstag hat ART ON ICE gleich zwei internationale Musik-Stars engagiert: Aloe Blacc und Rebecca Ferguson. Alina Zagitova ist die Olympiasiegerin von 2018 und Weltmeisterin von 2019. Die 17-Jährige Russin aus Ischewsk kommt erstmals in die Schweiz. Die weiteren Top-Läufer bei ART ON ICE 2020 sind der zweifache Weltmeister Javier Fernandez aus Spanien, Tatiana Volosozhar & Maxim Trankov und die aktuellen Paarlauf- Europameister Vanessa James & Morgan Ciprès.

Doch auch an Schweizer-Stars wurde nicht gespart: Bligg und Bastian Baker sind die Schweizer Musik-Liveacts der Show, Comedian Marco Rima ist die lustige, skurrile, aber auch poetische Hauptfigur der Story der Show und Olympiateilnehmerin Alexia Paganini vertritt die Heimat auf dem Eis.

Tickets gibt es beim Ticketcorner.


Alina Zagitova
Alina Zagitova
Aloe Blacc
Aloe Blacc
Bligg, Bastian Baker und Marco Rima
Bligg, Bastian Baker und Marco Rima
Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Xamax - Servette: Diesmal verwaltet Servette die Führung
Sport

Xamax - Servette: Diesmal verwaltet Servette die Führung

Anfang Oktober gab Servette in Neuenburg einen 2:0-Vorsprung aus der Hand und remisierte 2:2. Diesmal verwalteten die Servettiens eine neuerliche 2:0-Führung auf der Maladière und siegten 2:1.

Wawrinka:
Sport

Wawrinka: "Bryant war eine Legende, ganz einfach"

Auch die Tennis-Welt am Australian Open in Melbourne zeigte sich am Montag geschockt über den Tod des ehemaligen NBA-Stars Kobe Bryant, der am Sonntag bei einem Helikopter-Absturz in den USA ums Leben gekommen war.

Wawrinka nach Aufgabe von Isner in den Achtelfinals
Sport

Wawrinka nach Aufgabe von Isner in den Achtelfinals

Stan Wawrinka steht erstmals seit 2017 am Australian Open in Melbourne wieder in den Achtelfinals. Der Schweizer gewann in der 3. Runde gegen den Amerikaner John Isner, der beim Stand von 4:6, 1:4 wegen einer Verletzung aufgab.

Verdienter YB-Sieg im Spitzenspiel
Sport

Verdienter YB-Sieg im Spitzenspiel

Die Young Boys haben gleich zum Start der Rückrunde in der Super League ein Zeichen gesetzt. Sie gewannen den Spitzenkampf der 19. Runde gegen den FC Basel verdient 2:0 und distanzierten den Konkurrenten um fünf Punkte.