Art on Ice 2019


Roman Spirig
Events / 07.02.19 14:32

James Blunt und Stefanie Heinzmann sind der Gaststars vom Art on Ice 2019! Gemeinsam mit dem Singer-Songwriter James Blunt präsentiert Art on Ice vom 7. bis 17. Februar 2019 eine neue Show. Die Stars auf dem Eis sind Olympiasieger und Weltmeister. Mit dabei ist auch Publikumsliebling Stéphane Lambiel.

Eiskunstlaufen in Perfektion zu den Hits von James Blunt und Stefanie Heinzmann. Auf dem Eis sind die Olympiasieger und Weltmeister Kaetlyn Osmond, Stéphane Lambiel, Aljona Savchenko & Bruno Massot und Tatiana Volosozhar & Maxim Trankov zu sehen.

Art on Ice, das ist ein Weltstar live auf der Bühne im Zusammenspiel mit herausragenden Spitzensportlern – und noch eine ganze Menge Attraktionen mehr. So zählt zum Ensemble von Art on Ice 2019 auch eine Truppe des Cirque Éloize. Wie kaum jemand anders verstehen es die Kanadier die Zirkuskunst auf eine originelle und moderne Art mit Musik und Tanz zu verbinden.

Der Ticketverkauf für die Art on Ice-Vorstellungen 2019 läuft.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schrebergartenhäuschen im Kanton Schwyz niedergebrannt
Regional

Schrebergartenhäuschen im Kanton Schwyz niedergebrannt

In Wilen ist am Sonntagabend gegen 19.45 Uhr ein Schrebergartenhäuschen niedergebrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen, die Brandursache ist noch unklar, wie die Schwyzer Kantonspolizei am Montag mitteilte. Sie sucht Zeugen.

Schwyzer Polizisten ziehen mehrere Führerausweise ein
Events

Schwyzer Polizisten ziehen mehrere Führerausweise ein

Die Kantonspolizei Schwyz hat fünf Verkehrsteilnehmern den Führerausweis abgenommen. Sie waren alle unter Drogeneinfluss unterwegs. In Brunnen prallte ein 21-jähriger Autofahrer rückwärts in ein parkiertes Motorrad.

Weitere gewichtiger Fehler beim Post-E-Voting-System entdeckt
Schweiz

Weitere gewichtiger Fehler beim Post-E-Voting-System entdeckt

Beim künftigen E-Voting-System der Post ist ein weiterer Fehler bei der universellen Verifizierbarkeit aufgedeckt worden. Er bestätigt laut der Bundeskanzlei den Handlungsbedarf. Der Zertifizierungs- und Zulassungsprozess wird überprüft.

Mehr Straftaten in Nid- und Obwalden, weniger in Uri
Regional

Mehr Straftaten in Nid- und Obwalden, weniger in Uri

Während die polizeilich registrierten Straftaten in den Kantonen Nid- und Obwalden im vergangenen Jahr zugenommen haben, kann der Kanton Uri einen Rückgang der Straftaten verzeichnen. In allen drei Kantonen nahm die Cyberkriminalität weiter zu.